13. LITERATURPREIS NORDOST 2019

AUSSCHREIBUNG

Mot­to: Welt­raum­thea­ter
Gen­re: Dra­ma (Aus­zug)

Wir schrei­ben zum drei­zehn­ten Mal den Lite­ra­tur­preis NORDOST aus: Welt­raum­thea­ter-Dra­ma

Unter dem Mot­to Welt­raum­thea­ter laden wir herz­lich dazu ein, unver­öf­fent­lich­te Dra­men – oder Aus­zü­ge – ein­zu­sen­den. Zwecks erfolg­rei­cher Teil­nah­me bit­ten wir um Berück­sich­ti­gung der Kon­di­tio­nen in unse­rer Aus­schrei­bung.

Wir unter­stüt­zen mit unse­rer Preis­ver­lei­hung den Erhalt des Brü­sen­ha­ge­ner Kirch­tur­mes. Wir freu­en uns über Ihr Inter­es­se und drü­cken allen Tei­leh­me­rin­nen und -neh­mern die Dau­men!

Ein­sen­de­schluss: 15.11.2019

Ihre Jury.
Dr. Gre­gor Ohle­rich & Rou­ven Obst, M. A.
Ber­lin-Brü­sen­ha­gen, d. 15. Juli 2019

Der Lite­ra­tur­preis Nord­ost wird von den Frei­en Lek­to­ren Dr. Gre­gor Ohle­rich und Rou­ven Obst M. A. erst­ma­lig 2007 aus­ge­lobt, als klei­ner Lime­rick-Wett­be­werb.

Der uner­war­te Zuspruch und die Freu­de an den Hun­der­ten ein­ge­sand­ten Tex­ten sorg­te für eine Fort­set­zung – Jahr für Jahr!

Anfäng­lich ohne Preis­gel­der aus­ge­stat­tet, wer­den zur Zeit ein Schreib­au­fen­halt im Wert von 1500,- € (1. Platz), eine Teil­nah­me an einem Schreib­se­mi­nar im Wert von 600,- € (2. Platz) und ein Lite­ra­tur­gut­ach­ten im Wert von 400,- € (3. Platz) aus­ge­lobt.

REIHE LITERATUR NORDOST

Seit 2017 erscheint unse­re Rei­he Lite­ra­tur Nord­ost mit einem Text der Preis­trä­ge­rin bzw. des Preis­trä­gers vom Vor­jahr. Wir möch­ten die schöns­ten Stü­cke Lite­ra­tur tei­len und zugäng­lich machen für Drit­te.

Ein klei­nes For­mat mit biblio­phi­lem Anspruch: Far­bi­ger Kar­ton mit Klap­pen und edlem Papier zeich­net die­se Rei­he aus: Jedes Werk ist ein klei­nes Schmuck- und Meis­ter­stück!