FAQs

Fre­quent­ly Asked Questions

Ja! Jede Autor*in ist sei­nem Werk auf­grund des Schreib­pro­zes­ses sehr nah. Eine kri­ti­sche, distan­zier­te drit­te Instanz wird hier immer hel­fen, Feh­ler zu fin­den – z. B. logi­sche Brü­che, Red­un­dan­zen, Stilfragen.

Auf jeden Fall, da ein Text mit jeder Über­ar­bei­tung gewinnt!

Ger­ne. Dies gilt ins­be­son­de­re für klei­ne­re Ver­la­ge. Grö­ße­re Ver­la­ge ver­fü­gen hin­ge­gen zumeist über haus­in­ter­ne oder fest ange­bun­de­ne freie Lektoren.

Wich­tig ist ein sau­be­rer Text: Kom­ma­set­zung, Recht­schreib- und For­ma­tie­rungs­feh­ler behin­dern unse­re Arbeit als Lek­to­ren, sprich die inhalt­li­che Prü­fung und Über­ar­bei­tung. Daher bit­ten wir hier beson­ders gründ­lich noch gegen­zu­le­sen und unse­re Hin­wei­se zur For­ma­tie­rung zu befol­gen. Dann bleibt uns mehr Zeit für die wich­ti­gen Dinge!

Ger­ne erstel­len wir Ihnen ein Pro­berek­to­rat Ihrer ers­ten Sei­ten. Damit kön­nen wir aber maxi­mal auf­zei­gen, wie wir Stil und Form bear­bei­ten. Ohne umfas­sen­de Text­kennt­nis kön­nen wir nur wenig zu Inhalt und Form in Gän­ze sagen. So bleibt ein Probelek­to­rat immer ein hal­bes Lek­to­rat. Aber es bie­tet Ihnen einen guten Ein­druck von unserer
Arbeitsweise!

Rabatt auf vie­le Text­sei­ten gibt es lei­der nicht, da ja auch die Text­ar­beit nicht weni­ger wird.

In der Regel berech­nen wir nach Norm­sei­ten (1500 Zei­chen pro Sei­te, inkl. Leer­zei­chen). Unse­re aktu­el­len Sei­ten­prei­se ent­neh­men sie bit­te der Hono­rar­über­sicht.
Kür­ze­re Tex­te unter ein­hun­dert Norm­sei­ten berech­nen wir in aller Regel nach nach Arbeits­stun­den, um aus­rei­chend Zeit für Anmer­kun­gen und Nach­be­rei­tung zu haben.

Eine Norm­sei­te ist eine stan­dar­di­sier­te Sei­te, wel­che 1500 Zei­chen inkl. Leer­zei­chen pro Sei­te umfasst. Zur Ermitt­lung der Norm­sei­ten schau­en Sie nach der Zei­chen­zahl Ihres Doku­men­tes (inklu­si­ve Leer­zei­chen!) und tei­len die­se Zahl durch 1500, dann erhal­ten Sie die Anzahl an Norm­sei­ten. Unser Tipp: For­ma­tie­ren Sie die Sei­te des Doku­men­tes mit
aus­rei­chend Sei­ten­rand (z. B. umlau­fend 4 cm) und 1,5 zei­li­gem Zei­len­ab­stand und schon haben Sie annä­hernd eine Normseite.

Selbst­ver­ständ­lich. Wir prü­fen Ihr Manu­skript vor­ab gründ­lich und zei­gen Ihnen, wel­che Aspek­te unse­res Erach­tens haupt­säch­lich bear­bei­tet wer­den müs­sen. Ger­ne neh­men wir aber auch Ihre Wün­sche auf – sind es doch Sie, die am bes­ten wis­sen, wo es hakt.

Das kommt ganz auf die Län­ge des Tex­tes an und auf die Men­ge an Arbeit. Das Lek­to­rat umfasst die Bear­bei­tung des vor­ge­leg­ten Text­do­ku­men­tes, in der Regel mit der Funk­ti­on „Ände­run­gen nach­voll­zie­hen“. Dazu kommt ein umfas­sen­der schrift­li­cher Anmer­kungs­text von rund fünf bis fünf­zehn A4-Sei­ten. Schließ­lich eine persönliche /
tele­fo­ni­sche Nachbereitung.

In aller Regel muss bei einem voll­stän­di­gen Lek­to­rat eines Buches – ab ein­hun­dert Norm­sei­ten – mit einer Bear­bei­tungs­zeit von min­des­tens vier Wochen gerech­net wer­den, auf­trags­be­dingt auch manch­mal mehr. Klei­ne­re Arbei­ten kön­nen meis­tens schnel­ler bear­bei­tet werden.

TIPP: Wer es eilig hat, der kann ger­ne einen Ter­min­auf­schlag buchen!

Das lässt sich nur im Ein­zel­fall beur­tei­len. Oft kön­nen Tex­te nach einem Lek­to­rat schon an Agen­tu­ren oder Ver­la­ge ver­schickt wer­den. Eben­so kommt es vor, dass die Autorin oder der Autor noch umfas­sen­de Ände­run­gen und Über­ar­bei­tun­gen vor­neh­men muss. Nicht sel­ten erle­ben wir es, dass es sinn­voll ist, einen Text ein zwei­tes oder drit­tes Mal lek­to­rie­ren zu las­sen. Das hängt ganz von der Qua­li­tät des Aus­gangs­tex­tes und dem gewünsch­ten Ergeb­nis ab.


 

LEISTUNGEN

Was Sie von uns erwar­ten dürfen

Unse­re Autor*innen sowie Kund*innen wis­sen unse­re ana­ly­ti­sche Schär­fe, umfas­sen­de Sorg­falt und lang­jäh­ri­ge Erfah­rung bei Lek­to­rat, Gut­ach­ten & Bera­tung zu schätzen.

Prosalektorat 

Ihr Manu­skript wird inten­siv und aus­führ­lich redi­giert sowie kom­men­tiert. Das Ziel ist ein rund­her­um zufrie­den­stel­len­der Text.

Literaturgutachten 

Mit dem Gut­ach­ten bie­ten wir Ihnen kon­kre­te Hil­fe­stel­lung für ein Über­ar­bei­ten sowie Wei­ter­ar­bei­ten am Manu­skript an.

Exposé 

Ziel ist es, Neu­gier­de auf den eigent­li­chen Text zu wecken. Dank unse­rer jahr­zehn­te­lan­gen Erfah­rung haben wir den Dreh raus.

Lyriklektorat 

Auf der Spur zur Per­fek­ti­on: Das Gedicht als ver­dich­te­te Spra­che erfor­dert höchs­te Kon­zen­tra­ti­on und soli­des Handwerk.

Fachbuchlektorat 

Wis­sen­schaft ver­langt nach sau­be­rer Quel­len­ar­beit, erst­klas­si­ger Argu­men­ta­ti­on und einem über­zeu­gen­den Stil.

Verlagsbewerbung 

Die Bewer­bungs­un­ter­la­gen sind das A und O einer erfolg­rei­chen Bewer­bung. Denn weni­ger ist hier in der Regel mehr: Wir zei­gen, wie es geht!

Kinderbuchlektorat 

Die Ziel­grup­pe fest im Auge soll das Kin­der­buch unter­hal­ten, ohne zu über-  und zu unter­for­dern. Ein Balan­ce­akt, der gekonnt sein will.

Sachbuchlektorat 

Merk­ma­le eines guten Sach­bu­ches: Fak­ten, die unter­hal­ten, ein leich­ter und ein­gän­gi­ger Stil sowie eine Pri­se Lebensweisheit.

Werbelektorat 

Wer­bung weiß, was sie will! Das heißt: Der Inhalt muss klar und pro­non­ciert kom­mu­ni­ziert wer­den, immer dem Kon­text gemäß.

Stillektorat 

Das I-Tüp­fel­chen eines guten Tex­tes: Wenn jedes Wort sitzt, jeder Absatz stimmt, dann erst macht das Lesen rich­tig Freude.

Redaktion 

Kri­ti­sche Aus­wahl von Auf­sät­zen, Erzäh­lun­gen oder Gedich­ten. Zen­tral ist die Klam­mer – ob the­ma­tisch oder motivisch.

Bera­tung & Coaching 

Aller Anfang ist schwer: Idee, Text­ein­stieg oder Gesamt­an­la­ge. Wir bera­ten in jeder Pha­se des schrift­stel­le­ri­schen Schaffens.

KONTAKT AUFNEHMEN





    HONORARE

    Trans­pa­ren­te Kosten

     

    Dank jahr­zehn­te­lan­ger Erfah­rung kön­nen wir Ihnen ziel- und punkt­ge­nau unse­re Kos­ten auf­schlüs­seln. Sie erhal­ten auf Anfra­ge und bei Vor­la­ge Ihres Tex­tes / Ihrer Unter­la­gen  von uns ein unver­bind­li­ches Ange­bot. Und Sie dür­fen sicher sein: Zu dem Preis ste­hen wir!

    Zur Honorarübersicht