Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Lektoren

Aktuelles 2018 · 2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 ·

15.01.2012

15. Januar 2013

Astrid Korten: Rules of Beauty – Klagelied der Schwäne, Thriller, CreateSpace 2013. Prosalektorat Berlin O & O.

Hongkong. Dr. Hún, Biogenetiker der Faber Pharma AG mit fataler Neigung zu masochistischen Liebesspielen, hat einen sensationellen Wirkstoff entdeckt: Rebu 12, ein Herztherapeutikum, das das Altern von Herzzellen unterbindet. Obwohl die Entdeckung der strengsten Geheimhaltung unterliegt, geschehen seitdem in der Niederlassung in Honkong seltsame Dinge. Charis Burgess, Werkzeug der „Lux Humana“, einer schottischen Sekte, die sich selbst als Schaltstelle der Wissenschaft im Dienste der Schönheit bezeichnet, erkennt, dass sie dank ihrer amourösen Beziehung zu Dr. Hún mit Rebu 12 eine Substanz in Händen hält, nach der ihre Halbbrüder Calum und Gordon seit Jahren forschen: das Jungbrunnenenzym. Vor ihrer Abreise nach Torrisdale Castle, dem Landsitz der Burgess-Familie und Hauptquartier der schottischen Sekte Lux Humana, trifft Charis sich ein letztes Mal mit Dr. Hún – mit verheerenden Folgen ... Ein Thriller über die grausamen Regeln einer Sekte, die Gier nach Macht und die Abgründe der menschlichen Seele, aber auch eine kritische Auseinandersetzung mit einer Branche, die Narzissmus schürt und Schönheit als Kultur verkauft, ohne die Regeln der Ethik zu beachten.

 


Startseite Vorige | Nächste

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost