Gise­la Gre­ve: Die beweg­te Stadt

Erzäh­lun­gen aus Ber­lin im 21. Jahr­hun­dert
Kalei­do­sko­par­tig wer­fen die­se Erzäh­lun­gen einen Blick auf das heu­ti­ge Ber­lin und die Men­schen, die hier leben – alte, jun­ge, geflüch­te­te und ein­hei­mi­sche. Dabei spie­len immer auch die welt- und lokal­po­li­ti­schen Umstän­de eine Rol­le, die das Leben der Metro­po­len­be­woh­ner prä­gen.

Mit viel Ein­füh­lungs­ver­mö­gen schil­dert Gise­la Gre­ve die Nöte und Ängs­te der moder­nen Groß­städ­ter und zeigt, dass man­ches Pro­blem gar nicht so groß ist, wie es scheint, wenn man ein­an­der unter­stützt und bereit ist, sich auf Neu­es ein­zu­las­sen.

BUCH


,
, Sei­ten
ISBN:

AUTORIN / AUTOR

Posted in .