Lite­ra­tur­preis Nord­ost 2017

Am 3. März gab es die erfolg­rei­che Ver­lei­hung der Nord­ost-Wind­ro­se (Lite­ra­tur­preis NORDOST 2017) mit Lesung des Autors Micha­el Hacke­t­hal aus Kal­kar, der die­ser Tage zum Schreib­auf­ent­halt in Brü­sen­ha­gen weilt. Er las aus sei­nem Wett­be­werbs­bei­trag Die Seu­che sowie aus sei­nem aktu­el­len Buch­ti­tel Stil­le Her­zen (neo­books, 2017). Anschlie­ßend gab es Kaf­fee, Kuchen und Mög­lich­keit zum Gespräch. Knapp fünf­zig Gäs­te lausch­ten gebannt den span­nen­den Tex­ten des Autors. Der Ein­tritt wat frei – Spen­den zuguns­ten der Kirch­turm­sa­nie­rung der anste­hen­den Innen­sa­nie­rung des Kirch­tur­mes (För­der­ver­ein Kir­che in Brü­sen­ha­gen e. V.) will­kom­men: Fast 150,- € sind in die­sem Jahr zusammengekommen.

Der Sie­ger­text sowie die des Zweit­plat­zie­ren (Ulf Groß­mann) und der Dritt­plat­zier­ten (Anke Küp­per) sind wie immer ein­seh­bar unter Lite­ra­tur Nord­ost, dort gibt es auch wei­te­re Bil­der des Ereignisses.

Veröffentlicht in Aktuelles und verschlagwortet mit , , , .