7. Lite­ra­tur­preis Nord­ost verliehen

Der 7. Lite­ra­tur­preis Nord­ost 2013 stand unter dem Mot­to Es war einmal …
Gen­re: Märchen.

Es war ein­mal … und ist nicht mehr? Wie sieht es aus, das Mär­chen unse­rer Zeit? Wie fühlt es sich an? Wel­che Form hat es? Sind Mär­chen noch up to date? Das woll­ten wir gemein­sam mit Ihnen im dies­jäh­ri­gen Wett­be­werb aus­lo­ten. Wir dan­ken für die vie­len schö­nen, unter­halt­sa­men, trau­ri­gen und lus­ti­gen Geschichten!

Die dies­jäh­ri­gen Gewinner:

1. Preis Eli­sa­beth Denis Wie Maria auf Juan den Navi­ga­tor wartete

2. Preis Micha­el Main­ka Die Unke

3. Preis Moni­ka Buschey Sie­ben auf einen Streich

Wir gra­tu­lie­ren ganz herzlich!

Die­ses Jahr haben wir einen beson­de­ren ers­ten Preis: Einen 14-tägi­gen Schreib­auf­ent­halt in der Pri­gnitz (Bran­den­burg) in der Feri­en­woh­nung auf dem Hof Obst mit­samt 200,- € Taschengeld.
Wir freu­en uns schon auf die damit ver­bun­de­ne Lesung in der Dorf­kir­che in Brü­sen­ha­gen sowie das Kamin­ge­spräch. In beson­ders ruhi­ger, inten­si­ver, aber eben­so ent­spann­ter Atmo­sphä­re kann hier über Lite­ra­tur, das Schrei­ben und den Lite­ra­turmarkt geplau­dert werden.

Dr. Gre­gor Ohle­rich & Rou­ven Obst, M. A.
(Jury)

Veröffentlicht in Aktuelles und verschlagwortet mit , , , , .