Gün­ther Pohlann: Ron­ni und die Macht des Dreisteins

Hat die­se son­der­ba­re Ket­te mit den drei Stei­nen, die Ron­ni auf einer Wald­ex­pe­di­ti­on fin­det, Zau­ber­kraft? Und wel­che? Klump, ein Mit­glied einer gehei­men Orga­ni­sa­ti­on, den Bun­ker­men­schen, hat sie ver­lo­ren. Er weiß, wel­che Macht in die­sen drei Stei­nen steckt. Ron­ni mit sei­nen Freun­den Mar­cel, Jan und Jul­chen ist jetzt mit dem Dreistein für die Bun­ker­men­schen und ihre Welt­macht­ge­lüs­te gefähr­lich gewor­den. Der Kampf mit ihnen ver­wi­ckelt die Kin­der in ris­kan­te Aben­teu­er, in denen Mut, Kame­rad­schaft, Ent­schlos­sen­heit und Ver­schwie­gen­heit gefragt sind. Dabei muss Ron­ni selbst geheim han­deln, denn Zau­be­rei wird von den Erwach­se­nen nicht ver­stan­den, nur von den Kin­dern. Gut, dass Ron­ni mit Ralf, sei­ner Scheu­ne Pau­lin­chen und ihrem Hel­fe­zau­ber einen Ver­bün­de­ten findet.

BUCH


,
, Sei­ten
ISBN: 

AUTORIN / AUTOR

Veröffentlicht in .