Aktu­el­le Aus­schrei­bung: 15. Lite­ra­tur­preis NORDOST 2021

Die dies­jäh­ri­ge Aus­schrei­bung zum 15. Lite­ra­tur­preis Nord­ost 2021 kreist um den Begriff „Scher­ben“ und wie wir mit bruch­stück­haf­ten / zer­bro­che­nen Iden­ti­tä­ten umge­hen. Wir laden alle Autor*innen ein, sich mit einem unver­öf­fent­lich­ten Manu­skript (max 15.000 Zei­chen inkl. Leer­zei­chen) bis zum 15.11.2021 zu bewerben.

15.000 Zei­chen

Mot­to: Scherben

Gen­re: com­ing of age / Ent­wick­lungs­ge­schich­te (Erzäh­lung / Romananfang)

Ein­rei­chung bis: 15.11.2021

Wei­te­re Infos & Teilnahmebedingungen.

Wir freu­en uns auf die Einsendungen!

Dr. Gre­gor Ohle­rich & Rou­ven Obst, M. A.

(Initia­to­ren des Lite­ra­tur­prei­ses NORDOST & Jury)

Veröffentlicht in Meldungen.