Stefan Kluge

Stefan Kluge, Jahrgang 1977, wuchs auf in der DDR und der Volksrepublik Algerien. Als Teenager entwickelte er Videospiele, darunter zwei Chart-Hits. Dann studierte er Informatik und arbeite in der New Economy.

2004 gründete Kluge das Filmlabel VEB FILM Leipzig und produzierte den ersten deutschen Open-Source-Film, der landesweit für Schlagzeilen sorgte. Später filmte er Rallyefahrer in Polen, orthodoxe Biker in Russland und Kokabauer im bolivianischen Bürgerkrieg. Seit 1993 wurden seine Texte von Reise- und Computerfachverlagen, Videogames-Publishern und in Spiel- und Dokumentarfilmen veröffentlicht.

Agentur: Hille & Jung

Posted in .