Niels Peter Juel Larsen: Alicia. Eine Liebesgeschichte

Alicia ist die Geschichte einer Liebe, die unter die Haut geht. Ein Mann stößt an seine Grenzen. In der Liebe, in seinen Erlebnissen als Kriegsreporter, in der Auseinandersetzung mit der Vergangenheit: Sein Vater ist zur Zeit der dänischen Besetzung von der Gestapo gefoltert und schließlich erschossen worden. Das Vergangene ist unabänderlich. Die Gegenwart ist es ein lebendiger Kampf um die Liebe, das eigene Sein, nicht das von der Geschichte aufgezwungene, doch nichts lässt sich zwingen. So wie der Roman in verschiedenen Ländern spielt, erzählt er auch verschiedene Geschichten: Hier auch als Unterstrom die von Tristan und Isolde, und zwar nicht in romantischer Verklärung, sondern schmerzvoll sensibel und mit sinnlicher Eleganz erzählt: Eine immer neue alte Geschichte.

BUCH


,
, Seiten
ISBN:

Posted in .