Mar­git­ta Rau­er: Amour fou

Als Him­mel und Höl­le begann … Die Geschich­te eines unheil­vol­len Tabu­bruchs aus Lie­be. Mit­ten in Deutsch­land.
Eine lei­den­schaft­li­che Lie­be ver­bin­det die Deut­sche Gre­ta mit dem alge­ri­schen Bedui­nen Najib. Mit ihm glaubt sie, das gro­ße Glück gefun­den zu haben – bis die­ser eines Tages den Wunsch nach einer Neben­frau äußert. Gre­ta wehrt sich zunächst mas­siv, dann aber taucht die ver­schlei­er­te Bedui­nin Naj­dia auf und ihre Idyl­le gerät ernst­haft in Bedro­hung. Die Neben­buh­le­rin zeigt offen ihre Macht­ge­lüs­te und begehrt ganz unver­hoh­len Gre­tas Ehe­mann für sich! Lie­be, Hass und Ver­zweif­lung lie­gen nah bei­ein­an­der und schla­gen Wun­den …

Mar­git­ta Rau­er schil­dert, span­nend und aktu­ell, ihre wah­ren und beklem­men­den Erleb­nis­se. Die detail­lier­te und unge­schön­te Beschrei­bung ihrer Gefüh­le zieht die Leser in ihren Bann.

BUCH


,
, Sei­ten
ISBN:

AUTORIN / AUTOR

Posted in .