Hans-Gerd Pyka: Useks Turm

Salz­git­ter-Lebens­tedt, west­deut­sche Nachkriegs­gesellschaft. Die Alten reden noch vom Krieg, als die nächs­te Genera­ti­on schon wie­der um ihr Erwach­sen­wer­den trau­ert. Das unglei­che Brüder­paar Robert und Alex­an­der eint die Lie­be zu einem Mäd­chen. Sie bleibt uner­füllt, wie die Bemü­hun­gen, so etwas wie ein Leben aufzubauen.

Mit einem Vor­wort von Peter Wawerzinek.

BUCH


,
, Sei­ten
ISBN: 

AUTORIN / AUTOR

Veröffentlicht in .