Hagen van Tronje: Rudersklaven

"Wir waren umgeben von Glasscheiben. Durch die getönten konnte man draußen sehen, wo die Sonnenkugel wie eine reife Orange am Himmel hing, während die normalen Scheiben die gesamte Etage hier im vierten Stock in unterschiedliche Sektoren unterteilte. Im größten der Räume, direkt vor uns, saßen, rechts und links entlang des Mittelganges jeweils dreißig bis vierzig Leute hintereinander aufgereiht und starrten auf die Computerbildschirme vor sich. Ihre Hände und Finger befanden sich in ständiger Bewegung, und selbst durch die dicke Glasscheibe vor uns hindurch hörten wir das gleichförmige, rasende Geräusch, das sie erzeugten: KLICK KLICK KLICK KLICK KLICK KLICK …"

BUCH


,
, Seiten
ISBN:

AUTORIN / AUTOR

Posted in .