Micha J. Alzt

Der Autor war einer von denen, die die Plei­ten von Phil­har­mo­ni­en, Flug­hä­fen oder gan­zen Län­dern orga­ni­sie­ren - fast nie mit Absicht, fast immer alter­na­tiv­los.

1962 gebo­ren in West­deutsch­land hat Alzt in den 1980ern Roma­nis­tik und Klas­si­sche Phi­lo­lo­gie stu­diert. Von 1993 bis 2004 war er Geschäfts­füh­rer eines For­schungs­zen­trums, das als Mil­lio­nen­grab ende­te. 2004 war Alzt Mit­be­grün­der und Geschäfts­füh­rer einer Ver­lags­ge­sell­schaft. Ab 2006 saß er im Auf­sichts­rat, spä­ter im Vor­stand einer im Bör­sen­han­del täti­gen Akti­en­ge­sell­schaft. Seit 2010 ist er als EUREX-Bör­sen­händ­ler zer­ti­fi­ziert, seit 2012 als Com­pli­an­ce-Offi­cer.

Posted in .