neo­books

neo­books wur­de 2010 als E-Book-Self-Publi­shing-Platt­form von der Ver­lags­grup­pe Droemer Knaur gegrün­det. Autoren wird die Mög­lich­keit gebo­ten, Manu­skrip­te der Com­mu­ni­ty und Ver­la­gen vor­zu­stel­len. Seit 2016 wird die Web­site gemein­sam mit der Schwes­ter­platt­form epu­bli von der Neo­pu­bli GmbH betrie­ben und ist damit Teil der Digi­tal­spar­te der Ver­lags­grup­pe Georg von Holtzbrinck.

www.neobooks.com

Veröffentlicht in .