Nena Schenk & Vivi­en Wulf: Pret­ty Hap­py. Lie­ber glück­lich als perfekt

Weib­lich und unzu­frie­den? Dann könn­te der Schön­heits­wahn unse­rer medi­en­ori­en­tier­ten Gesell­schaft ein Grund dafür sein.

Die Spie­gel-Best­sel­ler-Autorin Nena Schink hat zusam­men mit der Schau­spie­le­rin Vivi­en Wulf ein Buch über die­ses Gefühl des per­sön­li­chen Unglücks geschrie­ben. Bei Ihnen hat ein Umden­ken ange­fan­gen, wel­ches Sie mit Ihren Leser*innen ger­ne tei­len wollen.

Das Buch soll Mut machen und dazu ermu­ti­gen, aus dem Käfig der künst­li­chen Social-Media-Welt aus­zbre­chen. Schön­heit kann nicht der Maß­stab im Leben sein, wie die bei­den anhand ihrer per­sön­lich erleb­ten Geschich­te offenbaren.

PRETTY HAPPY ist eine groß­ar­ti­ge Lie­bes­er­klä­rung an sich selbt und damit an die Frei­heit sowie Freundschaft.


In jeder Hin­sicht vor­bild­li­che Edi­ti­on [und so] ist es dem Autor gelun­gen, eine rund­um mus­ter­gül­ti­ge Wider­stands­mo­no­gra­fie zu erarbeiten.

Infor­ma­tio­nen. Wis­sen­schaft­li­che Zeit­schrift des Stu­di­en­krei­ses Deut­scher Wider­stand 1933–1945, Nr. 88/2018

BUCH


,
, Sei­ten
ISBN: 

AUTORIN / AUTOR

Veröffentlicht in .