Hubert Sühr: Der Banker und der Staatsanwalt

Philipp B. wird am frühen Morgen durch Polizei und Staatsanwaltschaft aus dem Schlaf geholt. Unbekannte Menschen durchsuchen rücksichtslos seine Wohnung. Ihm wird Untreue vorgeworfen, weil er angeblich seinen Arbeitgeber, eine Bank, durch den Erwerb spekulativer amerikanischer Wertpapiere geschädigt haben soll. Oberstaatsanwalt Hannes J. ist Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität. Er ist ausgewiesener Spezialist für strafbare Untreue und verfolgt mit großer Akribie Vorstände und Führungskräfte von Banken.Die Subprime-Krise in den USA und die folgende weltweite Refinanzierungskrise bedrohen die Existenz der Bank und den Job Philipps. Die Suche nach den Schuldigen hat begonnen.


Die Zeichnung der Charaktere und vor allem der Abläufe in den Banken ist gut gelungen. Die politischen Spielchen, die Umwälzungen, die Suche nach Verantwortlichen etc. sind sehr nah an der Realität. Man merkt, dass hier jemand mit Hintergrund geschrieben hat.

BUCH


,
, Seiten
ISBN:

AUTORIN / AUTOR

Posted in .