Esther-Maria Herenz: TIONCALAI. Das Geheim­nis des Alten Wol­fes

Lio­then, der Sohn des in Ungna­de gefal­le­nen Lord Naroc, hat sein gan­zes Leben lang auf ein Ziel hin­ge­ar­bei­tet: mit sei­nem sechs­ten Sinn das sagen­um­wo­be­ne Buch der Wahr­heit zu lesen. Doch ist er noch nicht bereit dafür, sodass sei­ne Gabe ein Geheim­nis bleibt. Statt­des­sen soll die Auf­ga­be der Halb­wöl­fin Neolyt zufal­len, die sich jedoch einer abtrün­ni­gen Grup­pe von Ein­horn- und Dra­chen­rei­tern ange­schlos­sen hat. Wäh­rend Lio­then fern­ab der Wei­ßen Stadt ver­sucht, ein neu­es Ziel zu fin­den, gelangt er auf die Spur eines längst ver­ges­se­nen Ereig­nis­ses.
Zur glei­chen Zeit muss Neolyt erken­nen, dass auch in ver­meint­li­cher Sicher­heit nicht jedem zu trau­en ist. An einem ande­ren Ort bricht der klei­ne Bru­der eines zwei­feln­den Dra­chen­rei­ters allein auf, um sei­nen bes­ten Freund zu ret­ten …

BUCH


,
, Sei­ten
ISBN:

AUTORIN / AUTOR

Posted in .