Ani­la Wilms: Das alba­ni­sche Öl oder Mord auf der Stra­ße des Nor­dens

Zwei jun­ge Ame­ri­ka­ner wer­den in den frü­hen zwan­zi­ger Jah­ren auf einer Brü­cke in den nörd­li­chen, schwer zugäng­li­chen alba­ni­schen Ber­gen ermor­det. Drei Hir­ten beob­ach­ten die Tat, ein deut­scher Inge­nieur trans­por­tiert die bei­den Toten und ihren schwer­ver­letz­ten alba­ni­schen Fah­rer auf sei­nem Last­wa­gen nach Tira­na. Dort bricht hek­ti­sche Akti­vi­tät aus: In den Cafés dis­ku­tie­ren die Jour­na­lis­ten über das Motiv des Mords, der US-Bot­schaf­ter ver­mu­tet einen Anschlag kon­kur­rie­ren­der Geheim­diens­te aus Eng­land oder Ita­li­en auf ame­ri­ka­ni­sche Öl-Inter­es­sen und lässt ein Kriegs­schiff kom­men, im alba­ni­schen Par­la­ment wer­den innen­po­li­ti­sche Feh­den über die Ursa­chen und Fol­gen des Anschlags mit Waf­fen aus­ge­tra­gen, der Poli­zei­chef lässt die angeb­li­chen Täter erschie­ßen und ihre Lei­chen auf dem Markt in Tira­na aus­stel­len, und wäh­rend des Trau­er­got­tes­diens­tes für die toten Ame­ri­ka­ner kommt es in Tira­na zum Show­down zwi­schen dem alba­ni­schen Kriegs­mi­nis­ter und dem Bischof. Am Ende klärt sich der Mord auf: Es war eine Ver­wechs­lung, aller­dings mit geheim­nis­vol­len Umstän­den gar­niert. Und das alba­ni­sche Öl? Eine ver­rück­te Geschich­te, die tat­säch­lich pas­siert ist und welt­po­li­ti­sche Fol­gen hat­te.


Ein star­kes Buch.

ZDF/3sat: Das blaue Sofa / 14.10.2012, Ani­la Wilms im Gespräch mit Christ­hard Läpp­le


Kom­ple­xe Ver­zwei­gun­gen mit Leich­tig­keit zu erzäh­len, ein erns­tes The­ma humor­voll und trotz­dem mit Respekt auf­zu­grei­fen, ist die Stär­ke die­ses sehr char­man­ten Romans.

Char­lot­te Janz, BADISCHE ZEITUNG / 12.10.2012


Genau hin­ge­schaut zu haben, fei­ne Ver­äs­te­lun­gen prä­zi­se erzäh­len zu kön­nen, ist die Qua­li­tät die­ses fei­nen, erstaun­li­chen, char­man­ten und sinn­voll schrä­gen Kri­mi­nal­ro­mans resp. Polit-Thril­lers aus den alba­ni­schen Ber­gen.

Tho­mas Wört­che, CUL­Tur­MAG / 18.08.2012

Stil­lek­to­rat in Vor­be­rei­tung auf die Ver­lags­be­wer­bung

BUCH


,
, Sei­ten
ISBN:

AUTORIN / AUTOR

Posted in .