Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Aktiver Filter:   Gerold Fischer - Zwei&zwanzig intim-erotische Miniaturen X

Gerold Fischer

Zwei&zwanzig intim-erotische Miniaturen

Gerold Fischer - Zwei&zwanzig intim-erotische Miniaturen

Prosalektorat

Kleine, intim-erotische Erzählungen zwischen Mann und Frau variieren die Themen Liebe, Begehren und Erotik. Der leichte, oftmals träumerische Tonfall weckt die Fantasie des Lesers und verzaubert. Dies wird zusätzlich durch je ein Bild der Malerin Bina Peers unterstützt, das den Augen Ruhe und Entspannung bietet, um das Gelesene nachklingen zu lassen. Dabei wirkt die farbig gedruckte Moderne Kunst nicht illustrierend, sondern betont Stimmungen und Gefühle.

»Überhaupt ist es das, was die Erzählungen ausmacht. Einerseits ist das Körperliche (der Sex) wichtiger und natürlicher Bestandteil der Liebe. Andererseits führt oft die Betonung der Körperlichkeit zu einer Reduzierung des (anfänglichen) Wir zum Ich. Eine Art Verlust. Dem aber entgehen diese Miniaturen in ihrer Sensibilität und Genauigkeit souverän. Was bleibt, ist die Freude miteinander.« Dr. Gregor Ohlerich

CreateSpace Independent Publishing Platform, EU 2013

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost