Anila Wilms erhält den Adalbert-von-Chamisso-Förderpreis 2013

Anila Wilms erhält den Adalbert-von-Chamisso-Förderpreis 2013 der Robert Bosch Stiftung in Höhe von 7.000 Euro für ihr deutschsprachiges Debüt „Das albanische Öl oder Mord auf der Straße des Nordens“. Alle Preisträger_innen von links nach rechts: Wilms, Gaponenko, Nawrat. Fotonachweis: Robert Bosch Stiftung/Yves Noir.

Posted in Meldungen and tagged , , , , .