Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Aktive Filter:   Taschenbuch X Ausgewählte Bücher X

Bücher

Lyrik & Prosa

Wir präsentieren eine Auswahl der von uns betreuten Belletristik-Titel aus den Genres Prosa und Lyrik unter anderem in den Sparten Erzählung, Krimi, Thriller, Science-Fiction, Fantasy und historischer Roman.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Galerie und Sie erhalten einen Überblick über die von uns bearbeiteten Titel. Mit einem Klick auf das Buchcover erhalten Sie Informationen zu Inhalt, Verlag und weiterführenden Links.

Alternativ können Sie links in der Seitennavigation die Listenansicht auswählen und erhalten eine alphabetische Liste mit auffahrenden Informationstexten.

Amtul Manan Tahir

Wessen Dschihad?

Roman

Amtul Manan Tahir - Wessen Dschihad?

Prosalektorat

Ein aktueller Roman aus Pakistan jetzt in deutscher Übersetzung.

Sofia, Tochter eines pakistanischen Muslims und einer deutschen Christin ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Schon als Kind lernt sie von ihrem Vater, sich wie eine Muslimin zu verhalten und fühlt mit zunehmendem Alter durch die Einschränkungen der islamischen Gebote eine immer größer werdende innere Distanz zwischen sich und ihren Altersgenossen.
Während einer Reise durch Pakistan lernt sie den jungen Paschtunen Talib kennen. Als er um ihre Hand anhält, willigt sie ein, in der Hoffnung, endlich ihrer inneren Zerrissenheit zu entfliehen. Doch sie ahnt nicht, dass sie damit zum Opfer eines Komplotts wird und ihr Schicksal in die Hände eines Terroristen legt.

Zur Autorin: Amtul Manan Tahir studierte an der Punjab Universität in Lahore, Pakistan. Seit 1989 unterrichtet sie, am Südasien-Institut der Universität Heidelberg als Lehrbeauftragte die Sprache Urdu. Sie hat verschiedene Kurzgeschichten auf Urdu verfasst, die in literarischen Magazinen in Pakistan veröffentlicht wurden. Zudem hat sie für die Heidelberger Akademie der Wissenschaften zahlreiche archäologische Werke aus dem Deutschen ins Urdu übersetzt.

BoD, Norderstedt 2015

Chris Vandoni

Der Hüter der Sphären

Science-Fiction

Chris Vandoni - Der Hüter der Sphären

Prosalektorat

Nach Die Kolonie Tongalen und Die Sphären von Molana ist dies der dritte und abschließende Teil der Sphären-Trilogie.

Als im irdischen Orbit unzählige Sphären auftauchen und den Planeten gleich einem undurchdringbaren Schild ab­schotten, bricht auf der Erde Verwirrung und Panik aus. Während sich die irdische Regierung zwecks diploma­tischen Verhandlungen bemüht, zu den unbekannten Flugobjekten Kontakt aufzunehmen, und religiöse Institu­tionen den Weltuntergang heraufbeschwören, rüstet das Militär auf und ruft die Generalmobilmachung aus. Die Crewmitglieder der Space Hopper weilen derzeit auf dem Kolonialplaneten TONGA-II, als sie von der Belagerung ihres Heimatplaneten erfahren. Sofort machen sie sich auf den Rückweg zur Erde, um mit dem Anführer der unbekannten Sphärenflotte Kontakt aufzunehmen. Denn sie wissen, dass es sich bei ihm um einen alten Bekannten handelt.

Spiegelberg Verlag, Angemünde Fahrwangen 2016

Matthias Naas

Henry – Ein Abgesang

Matthias Naas - Henry – Ein Abgesang

Prosalektorat

Henry, gerade dreißig, wird als schriftstellerisches Talent gefeiert. Innerlich ruiniert ihn aber der unerwartete Erfolg, den er im Alkohol zu ertränken versucht. Wäre da nicht Vivien, seine große Liebe, die ihn vor dem Sprung in den Abgrund rettet. Ihr gemeinsames Glück schien unendlich, bis eines Tages ein schrecklicher Unfall alles zunichtemacht.
Henry flüchtet nach New York, um ein neues Leben zu beginnen. Verzweifelt kämpft er jedoch gegen die Finsternis der Vergangenheit mit den Schatten des Tresens in seiner Stammkneipe. Doch als der erste Jet in den Nordturm des World Trade Centers rast, verändert sich nicht nur Henrys Leben mit einem Schlag und aller Wucht der umherfliegenden Trümmer.

»Henry – Ein Abgesang« ist eine Geschichte von Liebe, Tod und Fall. Von Schicksalen und vom Leben auf der Überholspur.

Ein tragischer Roman mit philosophischem Grundton und zugleich eine Hommage an den fulminanten Sound der Musik der späten 80er und 90er Jahre.

Colibri Autorenedition, Münster 2015

Stefan Klucke

Blutvergiftung

Stefan Klucke - Blutvergiftung

Lektorat & Korrektorat

Man kennt Stefan Klucke als die schwärzere Hälfte des sehr erfolgreichen Musikkabarett - Duos „Schwarze Grütze“, das in diesen Tagen sein 20-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Mit „Blutvergiftung“ legt er nun sein erstes Buch vor. Wie gewohnt wortgewaltig, mit beißendem Spott und liebevoller Häme schildert der Autor Episoden aus dem Tourleben des Duos, von denen man inständig hofft, dass diese so nie passiert sein mögen. Morbide, frech, boshaft und ausgesprochen unterhaltsam. Vorsicht! Lesen Sie dieses Buch auf keinen Fall in Situationen, in denen es peinlich wäre, laut aufzulachen. Denn das wird Ihnen bei der Lektüre mit Sicherheit immer wieder passieren.

einLächeln, Aschaffenburg 2015

Birgit Blume

Die Shaworkrone

Fantasy

Birgit Blume - Die Shaworkrone

Prosalektorat

Eine Zauberin aus der Alten Welt, eine Krone mit düsterer Vergangenheit, ein Wettlauf gegen die Zeit.

Nach nur zwei friedlichen Wintern greifen fremde Magier den Fürstenpalast in Cyfor an. Zur gleichen Zeit verschwindet die Krone aus dem verfallenen Palast der Shaworprinzen in den Nordbergen auf Gwennor. Ehe Jo und Motz dem Magier Brägan bei der Aufklärung dieser Vorfälle helfen können, wird Luc in Paris entführt. Hin- und hergerissen zwischen der Suche nach Luc und der Unterstützung ihrer Freunde auf den Inseln muss Jo lernen, dass nichts so ist, wie es zunächst erscheint.

BoD, Norderstedt 2015

Thomas Worch

Schönheit und Gebrechen

Autobiographischer Roman

Thomas Worch - Schönheit und Gebrechen

Prosalektorat

In der autobiografischen Romanerzählung wird das „Ich“ plötzlich mit der Diagnose „Multiple Sklerose“, einer unheilbaren Krankheit, konfrontiert. Sie verändert sein Leben radikal. Ein permanenter Ausnahmezustand beginnt. Biografische Episoden begleiten das „Ich“ bei der Ursachensuche, bedeuten gleichzeitig auch einen Abschied vom früheren Leben.
Auf der Suche nach der bestmöglichen Therapie probiert das „Ich“ die unterschiedlichsten Medikamente, z.T. in Medikamentenstudien, und verschiedene Behandlungsansätze aus.
Es lernt während seiner Krankenhausaufenthalte viele andere Patienten kennen, die ganz unterschiedlich mit ihrer jeweiligen Situation umgehen. Jeder wird gezwungen, auf seinen Zustand zu reagieren.
Der Konflikt zwischen der Realität und der inneren Welt eines Menschen nimmt immer mehr Raum ein. Die Frage nach der doppelten Identität, in der man lebt, führt zur Synthese von der „gesunden“ und der „kranken“ Realität. Die Sinnfrage wird gestellt.

 

Tredition, Hamburg 2015

Thomas J. Erning

Mein Leben mit Daly

Eine wahre Geschichte

Thomas J. Erning - Mein Leben mit Daly

Prosalektorat

„Wer um die große Liebe kämpft, sollte nicht unvorbereitet siegen.“

„Mein Leben mit Daly“ ist eine wahre Geschichte über ein Leben mit Multipler Sklerose. Die Krankheit der tausend Gesichter. Wie fühlt sich ein Mensch, der durch einen Schicksalsschlag aus der Bahn geworfen wird? Wie schafft er einen Neuanfang? Das sind die bewegenden Themen dieser Erzählung. Einfühlsam erzählt, mit einem Lächeln.

Yolo Books, Pöcking 2013

Hubert Sühr

Der Banker und der Staatsanwalt

Hubert Sühr - Der Banker und der Staatsanwalt

Prosalektorat

Philipp B. wird am frühen Morgen durch Polizei und Staatsanwaltschaft aus dem Schlaf geholt. Unbekannte Menschen durchsuchen rücksichtslos seine Wohnung. Ihm wird Untreue vorgeworfen, weil er angeblich seinen Arbeitgeber, eine Bank, durch den Erwerb spekulativer amerikanischer Wertpapiere geschädigt haben soll. Oberstaatsanwalt Hannes J. ist Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität. Er ist ausgewiesener Spezialist für strafbare Untreue und verfolgt mit großer Akribie Vorstände und Führungskräfte von Banken.Die Subprime-Krise in den USA und die folgende weltweite Refinanzierungskrise bedrohen die Existenz der Bank und den Job Philipps. Die Suche nach den Schuldigen hat begonnen.

SüdWestBuch Verlag, Stuttgart 2014

Stephanie Machoi

Frauenzeitalter

Stephanie Machoi - Frauenzeitalter

Prosalektorat

Ein spannender und provokativer Politthriller: Stephanie Machoi. Frauenzeitalter. Tredition, Hamburg 2013. Lektoriert von den Freien Lektoren Obst & Ohlerich.

"Jung, schön und brillant im Job: Als Leonie Fried als jüngste Superministerin aller Zeiten im Alter von 38 Jahren die Karriereleiter hinaufkatapultiert wird, wähnt sie sich am Ziel ihrer Träume. Ihr erstes Projekt, die Abschaffung des Mannes aus der Gesellschaft, scheint ein Selbstläufer zu sein, denn die Frauen haben ein Europa geschaffen, in dem ihre Selbstverwirklichung das oberste politische Ziel ist. Doch dann kreuzt mit Marc ein besonders aufregendes Exemplar der Gattung Mann Leonies Weg und sie muss Entscheidungen treffen, die auch das Leben anderer für immer verändern werden.

Tredition, Hamburg 2013

Nelly Arnold

Ohne Mann bin ich wenigstens nicht einsam

Nelly Arnold - Ohne Mann bin ich wenigstens nicht einsam

Literaturgutachten

Tausche Ehemann gegen das Leben in vollen Zügen: In wenigen Wochen wird Lyn vierzig. Die Zeiten des inneren Aufruhrs sind vorbei, bald ist sie Inhaberin einer eigenen Buchhandlung, und einen liebenden und treuen Ehemann hat sie auch. Liebend? Treu? Schön wär’s! Aus heiterem Himmel verlässt Christoph sie während des sonntäglichen Frühstücks. Und plötzlich fragt sich Lyn: Hat nicht doch etwas gefehlt in ihrem Leben? Leidenschaft und Spaß zum Beispiel? Höchste Zeit für einen furiosen Neuanfang!

Diana, München 2013

Chris Vandoni

Die Sphären von Molana

Science-Fiction

Chris Vandoni - Die Sphären von Molana

Prosalektorat

Christopher Vanelli, Kommandant der Space Hopper, lässt sich Neuro-Sensoren implantieren, um seinen Raumgleiter und andere Geräte mental steuern zu können. Doch unerwartete Komplikationen lassen ihn eine Stimme hören, die ihm eine Botschaft unbekannter Herkunft übermittelt: Ein Hilferuf oder eine Falle? Christopher und seine Crew machen sich auf, das Geheimnis zu lüften. Nach einer Zwischenlandung am Nordpol von TONGA-II und einer unglaublichen Begegnung führt sie die Spur zum Planeten MOLANA-III, nicht ahnend, dass sich dort eine Gefahr unermesslichen Ausmaßes zusammenbraut, die alles zu vernichten droht. Die Crew der Space Hopper gerät in ein Abenteuer, in dem es für die Beteiligten immer schwieriger wird, zwischen Illusion und Realität zu unterscheiden. Dabei gilt es, das Geheimnis der Sphären zu erforschen.

Spiegelberg Verlag, Angemünde Fahrwangen 2012

Birgit Blume

Die verborgenen Inseln

Fantasyroman

Birgit Blume - Die verborgenen Inseln

Prosalektorat

Eine eigenwillige junge Frau, ein Buch mit einem Geheimnis, eine Reise in eine andere Welt …

Als Jo in einer Sturmnacht in einer Höhle ein Buch findet, ahnt sie nicht, wie sehr dieser Fund ihr Leben verändern wird. Denn das Buch birgt ein Geheimnis, das zum Tod führen kann. Nur ein Mann kann die Gefahr abwenden. Um ihn zu finden, reist Jo mit ihrem Bruder Motz, dessen Freund Luc und der Wahrsagerin Manù auf die Insel Thuroth. Dort wird sie in den Kampf der Bevölkerung gegen den Fürsten und dessen Magier verwickelt, die enger mit ihrem Schicksal verbunden sind, als ihr lieb ist.

BoD, Norderstedt 2013

Erik J. Roberts

Krügers Bericht

Erzählung

Erik J. Roberts - Krügers Bericht

Prosalektorat

Für Marcus Krüger bedeuten Ehe und Arbeitsplatz die Hölle. Als Assistenzarzt lernt er die dreizehnjährige Nele Könnecke kennen, zu der er tiefe Liebe empfindet. Nach zwei Jahren innerer Zerrissenheit, Begierde und Konflikten wird aus beiden ein Paar, was sich über Konventionen hinwegsetzt. Doch Krügers zutiefst gedemütigte Frau übt Rache, die nicht nur das leidenschaftliche Glück, sondern auch Krüger selbst zerstören soll.

Erik J. Roberts nähert sich in seiner kontroversen Erzählung sensibel dem Thema Parthenophilie, dem Interesse an pubertierenden Mädchen. Sinnlichkeit und große Emotionen machen Krügers Bericht zu einem unvergesslichen Leseerlebnis. Wer Vladimir Nabokovs Lolita oder Marguerite Duras Der Liebhaber schätzt, wird Krügers Bericht lieben.

epubli, Hamburg 2012

Chris Vandoni

Die Kolonie Tongalen

Roman

Chris Vandoni - Die Kolonie Tongalen

Prosalektorat

Der neuste Auftrag führt Ernest Walton und seine Crew auf den Kolonialplaneten TONGA-II. Ihr Raumgleiter wird dabei zum Schmuggel hochbrisanter Daten missbraucht. Bei der Ankunft auf dem Planeten fliegt die Sache auf und sie geraten mitten in den Aufstand einer lokalen Terrororganisation, dem Auftraggeber des Schmuggels. An der Seite der Kolonialverwaltung fechten sie einen erbitterten Kampf aus. Im Durcheinander der Kämpfe werden Freundschaften auf die Probe gestellt und es kommt zu neuen, unerwarteten Allianzen. Doch im Laufe der Geschehnisse müssen Ernest und seine Crew feststellen, dass es um weit mehr geht als um die Zukunft von TONGA-II. Sie erleben eine böse Überraschung, die alles erneut infrage stellt.

Spiegelberg Verlag, Angermünde Fahrwangen 2012

Katja Rübsaat

Montez

Geschichte einer Sängerin

Katja Rübsaat - Montez

Redaktion, Prosalektorat, Korrektur, Imprimatur

Tina Montez sucht Erfüllung. Doch wie im Leben so oft, überrascht sie das tragische Unglück ihres Freundes. Sie flieht zu ihrem Onkel auf die Finka in die Einsamkeit. Hier spürt sie das Feuer der spanischen Gitarre. Auf der Suche nach dem Glück erfährt sie Freud und Leid einer verrückten Welt: Mit London, Köln und Los Angeles beginnt der Siegeszug einer Stimme. Let’s Rock’n Roll.

Katja Rübsaat versteht es, mit Rhythmus und Gefühl eine Fabel von Freundschaft, Liebe und Erfolg zu erzählen.

trafo Verlag, Berlin 2009

Michael Zech

Wo bist du, mein liebes Heimatland

Michael Zech - Wo bist du, mein liebes Heimatland

Redaktion, Prosalektorat, Korrektur, Imprimatur

Unsere Welt ist der Tagebau. Globendorf, Abrisskante und ein Naturschutzgebiet sind Rainers Terrain. Doch da ist auch Roswitha, die geht nun mit Fred, Privatdetektiv, ehemaliger Stasispitzel. Es ist die Zeit der Wende, auch für Jens, der sich in Friedberg über dem Kolonialmuseum eingerichtet hat. Nicht alle überleben, wie die Tschuktschenfrau.

Michael Zech bebildert mit unvergleichlicher Kraft und Artistik das Drama einer Welt im Umbruch. Vier Menschen suchen ihren Weg durch die Nachwendezeit, immer nahe am Scheitern. Und doch gibt es etwas, das sie am Leben hält.

trafo Verlag, Berlin 2007

Marc Houma

Die Ungebändigten

Marc Houma - Die Ungebändigten

Redaktion, Prosalektorat, Korrektur, Imprimatur

Spartacusaufstand. Das Jahr 73 vor Christus. Nichts deutet auf einen Aufstand hin, als es einer kleinen Gruppe von Sklaven gelingt, der Gladiatorenschule in Capua zu entkommen. Rasch entwickelt sich ein Flächenbrand, der das ganze Land erfasst. Trotz gewaltiger Truppenaufgebote können die Römer ihn nicht eindämmen, müssen stattdessen herbe Verluste hinnehmen.

Marc Houma erzählt die Geschichte des Aufstandes als ultimativen Drang, den Ketten der Sklaverei zu entkommen.

trafo Verlag, Berlin 2007

Elisabeth Altenweger

Sintemalen

Elisabeth Altenweger - Sintemalen

Redaktion, Prosalektorat, Korrektur, Imprimatur

Susanna steht mitten im Leben. Als jedoch in der Nachbarschaft der Evangelische Brüderverein eine Missionsstation eröffnet, entwickelt sich der scheinbar harmlose Zufall für sie zu einem Albtraum: Gezwungen, sich den Verletzungen ihrer Kindheit und Jugend zuzuwenden, gerät sie abermals in den Strudel dieser verführerischen Macht. Wie ein Keil treiben sich die Geister der Vergangenheit zwischen Susanna und die Gegenwart.

Elisabeth Altenweger entfaltet ein fesselndes Panoptikum christlichen Fanatismus. Zugleich ist das Buch ein unverzichtbarer Beitrag zur aktuellen Fundamentalismusdebatte.

trafo Verlag, Berlin 2006

Torsten Müller

Der Ritter Christi

Torsten Müller - Der Ritter Christi

Redaktion, Prosalektorat, Korrektur, Imprimatur

Dampfendes Blut fraß sich gierig durch frisch gefallenen Schnee und gefror fast augenblicklich zu einer rotbraunen Eiskruste. Der Ritter holte erneut aus und sein Schwert fauchte in den Hals seines Gegners, der gurgelnd nach hinten kippte. Dumpf fiel der Körper auf einen zerborstenen Schild, der schräg in einer Schneewehe steckte. Hier, am äußersten rechten Flügel des Schlachtfeldes, gab es jetzt keinen Feind mehr. Das Sterben aber war noch lange nicht zu Ende.

Torsten Müller erzählt eine packende Familienfehde zur Zeit der Kreuzzüge, die den jungen Ritter Walter von Westereck bis vor die Tore Jerusalems führt.

trafo Verlag, Berlin 2006

Corinna Luedtke

Die Nächte mit Paul

oder der Tag ist anderswo

Corinna Luedtke - Die Nächte mit Paul

Redaktion, Prosalektorat, Korrektur, Imprimatur

Die Geschichte einer Liebe, die niemals zum Glück führen kann und doch unvermeidbar bleibt. Luisa ist fasziniert von der Stärke und Unabhängigkeit, die Paul ausstrahlt. Entgegen der Warnungen ihrer Freunde stürzt sie sich voller Leidenschaft in die Nächte mit ihm. Doch die Beziehung hat ihre Schattenseiten: psychische Zwänge, wechselseitige Missverständnisse und körperliche Gewalt. Der Traum vom Glück wird zum Albtraum. Die Befreiung muss gelingen.

Corinna Luedtke hat mit dem vorliegenden Roman eine unvergessliche Geschichte über die Liebe, das Leiden und das Leben verfasst.

trafo Verlag, Berlin 2006

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost
Amtul Manan Tahir
Wessen Dschihad?
Matthias Naas
Henry – Ein Abgesang
Birgit Blume
Die Shaworkrone
Thomas J. Erning
Mein Leben mit Daly
Stephanie Machoi
Frauenzeitalter
Chris Vandoni
Die Sphären von Molana
Erik J. Roberts
Krügers Bericht
Katja Rübsaat
Montez
Marc Houma
Die Ungebändigten
Torsten Müller
Der Ritter Christi
Thomas Pollan
Die Abenteuer der außergewöhnlichen Familie Wilda: Ins Zwielicht
Kristina Sellmayr
Und ich lebe doch!
Kai Grehn
Funken
Elisabeth Denis
Unbekannte Wege
Jo Hess
Im Grunde meines Herzens
Jo Hess
Michael Lindqvist. Hetzjagd der Werwölfe
Carsten Herbst
Grüße Carsten mit C. Melanie mit M
Berthold Henseler
Münchner Glückskindl
Iris May
Gosias Kinder
Micha J. Alzt
Der zweite Affe
Robert Königshausen
Wildnis Nr. 50
Jo Hess
Michal Lindqvist. In den Tiefen des Teiches
Matthias Meyer Lutterloh
Sokrates-Lieyes
Thomas Maddox
Ein perfektes Jahr
Astrid Korten
Tödliche Perfektion. Poesie der Macht
Wiete Lenk
Drei Wochen drüber
Robert Scheer
Der Duft des Sussita
Patricia Heinen
Proxusus. Rückkehr der Nangaires
Andreas Schäfer
Wir vier
Julia Schorlemmer (Hg.)
Die fromme Kurtisane
Karin Beyer
Der Pfandleiher
Pina Petersberg
Das Haupthaus
Klaus Ketterer
Jacobs Schloss
Erik J. Roberts
Im Netz der Deutschlandclique
P. Suska-Zerbes / G. Dankesreiter / L. Menke / O. Borchert
Gemeines Spiel
Peter Michael Hirth
Pierres himmlischer Besuch
Kathrin Girgensohn
Der Mond, die Spree, das Bier
Dagmara Rabe
Wenn ich sterbe, sollst du leben
Katharina Rothärmel
Schattenspiele
Hagen van Tronje
Rudersklaven