Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Aktive Filter:   2014 X Ausgewählte Bücher X

Bücher

Lyrik & Prosa

Wir präsentieren eine Auswahl der von uns betreuten Belletristik-Titel aus den Genres Prosa und Lyrik unter anderem in den Sparten Erzählung, Krimi, Thriller, Science-Fiction, Fantasy und historischer Roman.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Galerie und Sie erhalten einen Überblick über die von uns bearbeiteten Titel. Mit einem Klick auf das Buchcover erhalten Sie Informationen zu Inhalt, Verlag und weiterführenden Links.

Alternativ können Sie links in der Seitennavigation die Listenansicht auswählen und erhalten eine alphabetische Liste mit auffahrenden Informationstexten.

Iris May

Gosias Kinder

Roman

Iris May - Gosias Kinder

Prosalektorat

Berlin 1909: Du darfst im Leben alles verlieren, außer deinen Mut. Diesen Rat bekommt die leichtlebige Grethe, später Gosia genannt, von ihrem Vater mit auf den Weg. Noch ahnt sie nicht, wie oft sie an diese Worte denken wird. Verliert sie doch in ihrem Leben immer genau die Menschen, die ihr am meisten bedeuten. Im Berliner Kaffeehaus Kranzler trifft sie den schönen Fabrikbesitzersohn Kasimir. Sie folgt ihm in den preußisch besetzten Teil Polens. Doch seine Familie sieht in ihr die verhasste Preußin, grenzt sie aus.

Von Kasimir bleibt Gosia bald nur der Leichnam, den sie 1915 aus dem Kriegsgebiet heimholt. Ihre Kinder wachsen auf, zerrissen zwischen zwei Nationalitäten. Vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges müssen sie sich entscheiden - für Polen oder Deutschland. Gosias Sohn Romek fällt schließlich für Hitler, die Tochter Hela zieht in den polnischen Widerstand. Fast 100-jährig blickt Gosia auf ihr Leben zurück und zieht den Schluss, dass es sich trotz aller Widrigkeiten gelohnt hat, zu leben und zu lieben.

Kindle Edition, Amazon 2014

Valerie Bielen

Nur mit deinen Augen

Valerie Bielen - Nur mit deinen Augen

Prosalektorat

Zwei Fremde in Venedig: Eine junge Deutsche in Venedig auf der Suche nach ihrem Glück und ein Mann der sein Augenlicht verloren hat. Eine schicksalhafte Begegnung.

Alice Breuer glaubt, das große Los gezogen zu haben. Sie geht als Au-pair-Mädchen nach Venedig. Ein Traum geht damit für sie in Erfüllung, doch leider hat die Familie Scarpa andere Pläne. Alice soll nicht nur die beiden Kinder hüten, sondern sich um den kompletten Haushalt kümmern. Nur nachts hat sie Zeit, sich die Stadt anzuschauen – und trifft dabei einen geheimnisvollen Mann, der in ihrer Nachbarschaft wohnt. Tobia ist Amerikaner – und er ist blind. Alice verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, auf was sie sich einlässt.

Aufbau Taschenbuch, Berlin 2014

Hubert Sühr

Der Banker und der Staatsanwalt

Hubert Sühr - Der Banker und der Staatsanwalt

Prosalektorat

Philipp B. wird am frühen Morgen durch Polizei und Staatsanwaltschaft aus dem Schlaf geholt. Unbekannte Menschen durchsuchen rücksichtslos seine Wohnung. Ihm wird Untreue vorgeworfen, weil er angeblich seinen Arbeitgeber, eine Bank, durch den Erwerb spekulativer amerikanischer Wertpapiere geschädigt haben soll. Oberstaatsanwalt Hannes J. ist Leiter der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität. Er ist ausgewiesener Spezialist für strafbare Untreue und verfolgt mit großer Akribie Vorstände und Führungskräfte von Banken.Die Subprime-Krise in den USA und die folgende weltweite Refinanzierungskrise bedrohen die Existenz der Bank und den Job Philipps. Die Suche nach den Schuldigen hat begonnen.

SüdWestBuch Verlag, Stuttgart 2014

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost
Iris May
Gosias Kinder
Hubert Sühr
Der Banker und der Staatsanwalt
Flurina Monti
Anders jung
Margitta Rauer
Amour fou
Angelika Glander
Sie entkommt mir nicht
Erik D. Schulz
Crystal
Jo Hess
Michael Lindqvist. Das Schweigen der Mauern
Frank Ahrens
Komm, lieber Tod!
Chris Vandoni
Der Hüter der Sphären
Matthias Naas
Henry – Ein Abgesang
Birgit Blume
Die Shaworkrone
Berthold Henseler
Münchner Glückskindl
Mariane Zückler
Der blanke Hans und seine Frauen
Micha J. Alzt
Der zweite Affe
Karin Beyer
Der Pfandleiher
Jo Hess
Michal Lindqvist. In den Tiefen des Teiches
Matthias Meyer Lutterloh
Sokrates-Lieyes
Bruna Albaneze-Sutej
Jelena – die lange Reise einer Fremden
Nelly Arnold
Ohne Mann bin ich wenigstens nicht einsam
Astrid Korten
Tödliche Perfektion. Poesie der Macht
Wiete Lenk
Drei Wochen drüber
Pina Petersberg
Das Haupthaus
Chris Vandoni
Die Sphären von Molana
Anila Wilms
Das albanische Öl oder Mord auf der Straße des Nordens
Erik J. Roberts
Krügers Bericht
Klaus Ketterer
Jacobs Schloss
Franz Dinda
Ein BilderReimbuch über Liebe
Erik J. Roberts
Im Netz der Deutschlandclique
P. Suska-Zerbes / G. Dankesreiter / L. Menke / O. Borchert
Gemeines Spiel
Johannes A. Reb
Norwegian Woods
Katja Rübsaat
Montez
Katerina Timm
Kosakenbraut
Michael Zech
Wo bist du, mein liebes Heimatland
Reinhild Paarmann
99 Gedichte Aufbruch
Elisabeth Altenweger
Sintemalen
Corinna Luedtke
Die Nächte mit Paul
Katharina Rothärmel
Schattenspiele
Julia Schorlemmer (Hg.)
Die fromme Kurtisane
Pascal Baier
Chaos Kriege
Wolfgang Bellmer
Das Pyrmont-Komplott