Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Aktive Filter:   2013 X Ausgewählte Bücher X

Bücher

Kinder- & Jugendbuch

Hier finden Sie ausgewählte Titel zu Kinder- und Jugendbuchpublikationen, welche von uns betreut wurden.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Galerie und Sie erhalten einen Überblick über die von uns bearbeiteten Titel. Mit einem Klick auf das Buchcover erhalten Sie Informationen zu Inhalt, Verlag und weiterführenden Links.

Alternativ können Sie links in der Seitennavigation die Listenansicht auswählen und erhalten eine alphabetische Liste mit auffahrenden Informationstexten.

 

Emma Page

Rosalie Deville – Der Geheimbund der Wahrheit

Emma Page - Rosalie Deville – Der Geheimbund der Wahrheit

Prosalektorat & Endkorrektur

Die 14-jährige ROSALIE DEVILLE verbringt ihr Leben zwischen den Welten. Ob in Paris oder Bern, in der Realität oder im Bann der Worte aus einer vergangenen Zeit. Diese Romanserie verbindet das Unwahrscheinliche mit dem Alltäglichen eines Teenagerdaseins. Während sie so einiges findet, wie zum Beispiel ein mysteriöses Amulett oder zwei neue Freunde, verliert sie aber auch beinahe den Verstand. Plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war - ihre ganze Verwandschaft stellt sich quer. Selbst die Zeit hat es auf sie abgesehen und sie muss es tapfer mit verschiedenen Vergangenheiten aufnehmen.

Sonnen, Bern 2013

Emma Page

Millie Wiesengross – Kuhlinarische Geheimnisse

Emma Page - Millie Wiesengross – Kuhlinarische Geheimnisse

Prosalektorat & Endkorrektur

Wenn eine Kuh anfängt, Kochrezepte mit einer Ziege auszutauschen, und ein kleines Huhn lieber eine Suppe kocht, als sie auszulöffeln, dann ist sicher etwas Ausgekochtes im Gange. Alles Quatsch mit Sauce, denkt ihr? Dann habt ihr dieses Lesefutter noch nicht probiert. Her mit den Kochlöffeln und in die Pfanne gehauen, jetzt wird tierisch gut gekocht!

Sonnen, Bern 2013

Hagen van Tronje

Die Weihnachtsräuber

Weihnachtskrimi für alle Leser ab 11 Jahre

Hagen van Tronje - Die Weihnachtsräuber

Prosalektorat & Korrektorat

Heiligabend droht in diesem Jahr auszufallen! Paul und Felix sind geschockt, weil sich die beiden Weihnachtsmänner, die am späten Nachmittag an ihrer Wohnungstür klingeln, als dreiste Räuber entpuppen. Nachdem die beiden Jungen den ersten Schrecken überwunden haben, beschließen sie, zurückzuholen, was ihnen gehört. Wo aber sind die falschen Weihnachtsmänner abgeblieben? Im Treppenhaus begegnet ihnen lediglich das Mädchen Sara, das sich ihrer Suche anschließt.
Auf der Jagd nach den Räubern landen die Kinder im benachbarten Hochhaus. Dort treffen sie auf eine weitere Schwierigkeit – Hausmeister Klettstock. Der kann zwei Dinge nicht leiden: Kinder und Fremde, die sich in seinem Zuständigkeitsbereich herumtreiben. Da er ihnen in der Folgezeit immer wieder auflauert, verlieren Paul, Felix und Sara die Räuber aus den Augen, vor allem dann, wenn die zum Greifen nah scheinen. Und es ist schwierig, sie hinterher wieder aufzuspüren. Schließlich hat das Haus viele Stockwerke, lange Flure, zwei Fahrstühle, einen Kellergang und mehrere Treppenhäuser. Die Kinder sind gefangen in einem Labyrinth. Nicht nur in dem des Hochhauses, sondern auch in der undurchschaubaren und für sie nicht fassbaren Welt der Erwachsenen.

Mit Illustrationen von Alexander Röring.

Zwiebelfisch Verlag, Berlin 2013

Emma Page

Millie Wiesengross – Von Kühen und anderen Exoten

von Kühen und anderen Exoten

Emma Page - Millie Wiesengross – Von Kühen und anderen Exoten

Prosalektorat & Endkorrektur

Millie fragt sich, warum Kühe nicht auf Bäume klettern und Menschen sie nicht verstehen können. Wenn man offen ist für die kleinen Wunder des Wiesenalltags, dann sind die Abenteuer tagtäglich in greifbarer Nähe. Herrliche Geschichten aus dem Kuhstall von der kleinen Kuh Millie, Elisabeth der Kuhfürstin, Egon der Meckerziege und vielen anderen Tieren im wunderbaren Gute-Nacht-Geschichten-Format.

Mit Vier-Stunden-Gratis-Hörbuch, gesprochen von Josephine Nagorsnik!

Sonnen, Bern 2013

K. A. Winter

Planet Gorsian

19.000 Lichtjahre von der Erde entfernt

K. A. Winter - Planet Gorsian

Prosalektorat

Die Erde im Jahr 2096 ist von der globalen Erwärmung geprägt. Die Meeresspiegel steigen unaufhaltsam, Küstenregionen und ganze Inseln verschwinden. In Nordeuropa sind Überschwemmungen und Orkane an der Tagesordnung.
Der elfjährige Milas wohnt mit seinen Eltern in einem der Überschwemmungsgebiete. Das Wasser steht permanent in der unteren Etage des Hauses und Strom gibt es seit Monaten nicht mehr. Um in eines der Trockengebiete ziehen zu können, braucht man eine Lizenz oder viel Geld. Milas Eltern haben beides nicht.
Schweren Herzens beschließen sie zur Kolonie auf dem neu entdeckten Planeten Gorsian-79 zu reisen, der 19.000 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.
Während Milas Eltern auf eine bessere Zukunft hoffen, ist Milas alles andere als begeistert. Denn auf dem Planeten leben nicht nur Menschen, sondern auch die Ureinwohner, die Gorsianer. Geheimnisvolle echsenartige Wesen, über die niemand so genau Bescheid weiß. Und es dauert nicht lange, bis Milas einen dieser Aliens trifft, der ihn überraschend um Hilfe bittet.

Ein Science-Fiction Roman für Kinder ab 10 Jahren.

Kindle Edition, Amazon 2013

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost