Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Aktive Filter:   AAVAA X Aufbau X BoD X Ch. Schroer X Delfy International X Diana X Diaphanes X Dumont X Ellert Richter X Engelsdorfer X Freiraum X Hanser Berlin X Herder X Husum X Kindle Edition X List X Marion von Schröder X Metropol X Neissuferverlag X Oetinger X Picus X Salm X Ausgewählte Autoren X

Autoren

Porträts

Unsere Autorinnen und Autoren schreiben in den Bereichen Lyrik, Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Wissenschaft und Sachbuch.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Galerie und Sie erhalten einen Überblick über unsere Autorinnen und Autoren. Mit einem Klick auf das Autorenfoto erhalten Sie Informationen zur Vita sowie den Publikationen.

Alternativ können Sie links in der Seitennavigation die Listenansicht auswählen und erhalten eine alphabetische Liste mit auffahrenden Informationstexten.

Porträts

Micha J. Alzt

 - Micha J. Alzt

Der Autor war einer von denen, die die Pleiten von Philharmonien, Flughäfen oder ganzen Ländern organisieren - fast nie mit Absicht, fast immer alternativlos.

1962 geboren in Westdeutschland hat Alzt in den 80ern Romanistik und Klassische Philologie studiert. Von 1993 bis 2004 war er Geschäftsführer eines Forschungszentrums, das als Millionengrab endete. 2004 war Alzt Mitbegründer und Geschäftsführer einer Verlagsgesellschaft. Ab 2006 saß er im Aufsichtsrat, später im Vorstand einer im Börsenhandel tätigen Aktiengesellschaft. Seit 2010 ist er als EUREX-Börsenhändler zertifiziert, seit 2012 als Compliance-Officer.

Der zweite Affe, Kindle Edition, Luxemburg 2015

Porträts

Johanna Andresen

 - Johanna Andresen

Die Autorin und Expertin für Interpunktion hat neben dem Crashkurs für deutsche Zeichensetzung noch den Band Kommasetzung im Englischen herausgegeben.

Kommasetzung. Der Crashkurs, Kindle Edition, Luxemburg 2015

Porträts

Valerie Bielen

 - Valerie Bielen

Geboren 1971 in München, studierte sie in Florenz und New York Betriebswirtschaft und schloss das Studium summa cum laude ab, um dann bei einem internationalen Parfum-Konzern Karriere zu machen. Nach beruflichen Stationen in New York, Hamburg, London, Amsterdam, München, Mailand und Basel lebt Valerie Bielen mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Basel und im Tessin.

Nur mit deinen Augen, Aufbau Taschenbuch, Berlin 2014

Porträts

Jrene Brann

 - Jrene Brann

Jrene Brann wurde 1912 in Dresden geboren. Sie musste 1939 vor den Nationalsozialisten nach Südamerika fliehen und kam 1971 in die Schweiz. Heute lebt sie in Soglio, Schweiz, als Malerin.

Fremdes beseelt, Salm Verlag, Wohlen/Bern 2009

Porträts

Daniel Briegleb

 - Daniel Briegleb

Daniel Briegleb, geboren 1964, Studien in Rhythmik, Philosophie und Soziologie, lebt und arbeitet als Pädagoge, Musiker und Autor in Hamburg.

Lust an Liebe, Passagen Verlag, Wien 2014

Porträts

Elisabeth Denis

 - Elisabeth Denis

Elisabeth Denis lebt und arbeitet als Schauspielerin und Schriftstellerin in Berlin. Literaturpreisträgerin Nordost 2013.

Secrets. Wem Marie vertraute. Band 2. Oetinger34, Hamburg 2016

Federherz, Oetinger34, Hamburg 2016

Unbekannte Wege, Literatur Nordost, Berlin-Brandenburg 2017

Porträts

Daniela Duff

 - Daniela Duff

Diplomierte Sozialarbeiterin (FH) mit einem Abschluss als Master of Social Work. Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession, Coach und Erwachsenenbildnerin. Schwerpunkte: Asyl, Migration, Kinderrechte. Seit Herbst 2010 als Alterskoordinatorin mit dem Aufbau einer Informations- und Beratungsstelle für eine Gemeinde betraut. Daneben freiberuflich im Bildungsbereich tätig.

Frauenleben (Duff / Leuppi), Edition Soziothek, 1998

Abenteuer Europa oder Die Suche nach dem besseren Leben, Books on Demand, Norderstedt 2008

Porträts

Stefanie Erdrich

 - Stefanie Erdrich

Foto: Jenny Sieboldt

Stefanie Erdrich arbeitet als Texterin, Schreiblehrerin und Autorin in Berlin. 2015 ist ihr erster Jugendroman erschienen.

Dodos Fest, BoD, Norderstedt 2015

Porträts

Kai Grehn

 - Kai Grehn

Geboren 1969 in Grevesmühlen, lebt und arbeitet in Berlin als Autor und Regisseur. 1991-93 Regiestudium an der Berliner Schauspielschule "Ernst Busch". 1994 Gründung des "THEATER fleur du mal". Seit 2006 Initiator und Mitveranstalter der Friedrichshagener Lesereihe "Bobrowskis Mühle" in Zusammenarbeit mit der Johannes-Bobrowski-Gesellschaft. Zu seinen Veröffentlichungen gehören neben neben den beiden Prosabänden "SCHWARZ. Reiseskizzen" und "FUNKEN oder: So glücklich wie wir ist kein Mensch unter der Sonne", Theaterstücke, Übersetzungen von William Blake, William S. Burroughs, Nick Cave, Walt Whitman und Antoine de Saint-Exupéry, sowie zahlreiche Hörspielarbeiten, für die er u. a. den Deutschen Hörbuchpreis und den Prix Marulić Spezialpreis erhielt. 2016 wurde er mit dem erstmals vergebenen Literaturpreises Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet.

Funken, Freiraum Verlag, Greifswald 2017

Porträts

Anita Heise

 - Anita Heise

Geboren wurde die Autorin 1982 in Bernau bei Berlin, wo sie auch aufgewachsen ist und derzeit mit ihrem Mann, drei Kindern und zwei Katzen lebt, schreibt und malt. Im Studium zur Grafikdesignerin fing die Autorin erstmals mit dem Romanschreiben an, hat jedoch schon in ihrer Jugend an Geschichten und Gedichten gearbeitet, aber auch Songtexte geschrieben, die unter anderem von ihr musikalisch umgesetzt wurden. Die Bernstein Akte ist ihr Romandebüt.

Die Bernstein Akte, Kindle Edition, Luxemburg 2015

Porträts

Jo Hess

 - Jo Hess

Jo Hess wurde in Deutschland geboren und liebt es zu reisen. Einigen Ländern wie den USA und Neuseeland noch immer sehr verbunden, befindet sich der Hauptwohnsitz jedoch in München. Nach einer Ausbildung im Polizeidienst, hat Jo Hess zusammen mit Ehefrau Lilly bereits eine Bekleidungsboutique, ein Immobilienbüro und ein Tattoo-Studio betrieben, sowie auf dem weltberühmten Oktoberfest gearbeitet.

Auch kleinere Auftritte in diversen Fernsehserien und einem Kinofilm gehören zum Lebenslauf. Im Kurzgeschichtenband Und die Welt stand Kopf verarbeitet Jo Hess teilweise Erlebnisse aus dem eigenen Leben.

Im Grunde meines Herzens, Kindle Edition, Luxemburg 2016

Michael Lindqvist. Das Schweigen der Mauern, Kindle Edition, Luxemburg 2016

Michael Lindqvist. Hetzjagd der Werwölfe, Kindle Edition, Luxemburg 2016

Michael Lindqvist. In einer dunklen Nacht, Kindle Edition, Luxemburg 2016

Michal Lindqvist. In den Tiefen des Teiches, Kindle Edition, Luxemburg 2016

Porträts

Ulla Kerckhoff

 - Ulla Kerckhoff

Ulla Kerckhoff arbeitete als Grafikerin in einer Werbeagentur in Hagen (NRW). Nach ihrer Heirat war sie freiberuflich tätig. Ihr Arbeitsspektrum umfasste Werbegestaltung, plakative Entwürfe, Umschlagbuchgestaltungen, Buchillustrationen, sowie Textil- und Fliesendesign. Später folgten zwei Kinderbücher, die von ihr illustriert und veröffentlicht wurden.

Viele interessante Reisen führten sie in die verschiedensten Länder, insbesondere in den asiatischen Raum. Die beeindruckendste ihrer drei China Rundreisen (1988-1995) war eine Fahrt entlang der nördlichen Route der Seidenstraße durch Zentralasien bis nach Peking. Angeregt durch diese Reiseimpressionen erfolgten Aquarellausstellungen, bis schließlich die Idee entstand, diese Eindrücke in einem spannenden Abenteuer-Jugendbuch zu verarbeiten.

Karatabar oder die Suche nach dem verlorenen Reich, Neissufer Verlag, Görlitz 2018

Porträts

Ranka Keser

 - Ranka Keser

Seit 1995 arbeitet Ranka Keser hauptberuflich als freie Schriftstellerin; sie schreibt für Kinder und Erwachsene, hält Lesungen, veranstaltet Workshops und lektoriert Manuskripte.

Ein Sommer ohne Zimmer. Ueberreuter: Wien 2003

Antek und die ganze Welt. Ein Roman rund um Kosmos und Erde, Ueberreuter: Wien 2004

Endlich gut drauf! Knaur: 2006

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück (Nelly Arnold), Diana Verlag, München 2014

Ohne Mann bin ich wenigstens nicht einsam, Diana, München 2013

Porträts

Elke Kimmel

 - Elke Kimmel

Elke Kimmel, geb. 1966, studierte Neuere Geschichte und Filmwissenschaften in Berlin, promovierte 1999 über antisemitische Propaganda im Ersten Weltkrieg und arbeitet seit 2001 als freie Historikerin, Kuratorin und Autorin in Berlin.

Spurensuche im Mauerland. Ein Grenzbetrieb am Berliner Flutgraben (Brecht / Kimmel / Moor), Jaron, Berlin 2009

„... war ihm nicht zuzumuten, länger in der SBZ zu bleiben", Metropol Verlag, Wohlen/Bern 2009

Porträts

Robert Königshausen

 - Robert Königshausen

Robert Königshausen (geb. Heinzel), Jahrgang 1972, absolvierte eine technische Berufsausbildung, z. Z. kaufmännischer Angestellter und wohnt mit seiner Frau in Höhenkirchen-Siegertsbrunn bei München.

 

Dreizehn Tage, und keinen mehr, Kindle Edition, Amazon, 2016

Geisterbräute Heute (mit Stefanie Königshausen), Kindle Edition, Amazon, 2013

Rasthof des Jahres, Kindle Edition, Amazon, 2013

König Ober Untertan (mit Stefanie Königshausen), Kindle Edition, Amazon, 2012

Energiespender, AAVAA, Berlin 2010

Wildnis Nr. 50, Amazon Kindle Edition, Luxemburg 2014

Porträts

Wiete Lenk

 - Wiete Lenk

Wiete Lenk, geboren in Dresden, nach dem Abitur Stewardess, studierte später Betriebswirtschaft und arbeitet heute neben ihrer Autorentätigkeit als Lektorin. Ab 2004 Veröffentlichungen von Prosatexten, mittlerweile Preisträgerin vieler Literaturausschreibungen (Gesswein, Zürcher FRAZ, Würth-Anthologie, Literaturpreis Nordost). 2011 als Stipendiatin der Kulturstiftung Sachsen in den studios international der Denkmalschmiede Höfgen. Trägerin des Kammwegpreises 2016.

Drei Wochen drüber, CH. SCHROER, Lindlar 2013

Porträts

Schulamit Meixner

 - Schulamit Meixner

Foto: © AnnA Blau

Geboren 1968, studierte Judaistik und Theaterwissenschaft in Wien. Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Jüdischen Museum Wien und Lehrtätigkeit (Jüdische Geschichte) an einem Gymnasium und in der Erwachsenenbildung. Seit 2006 lebt sie mit ihrer Familie in London.

ohnegrund, Picus-Verlag, Wien 2012

Bleibergs Entscheidung, Picus-Verlag, Wien 2015

Porträts

Matthias Meyer Lutterloh

 - Matthias Meyer Lutterloh

Matthias Meyer Lutterloh absolvierte seine Ausbildung zum Modedesigner in Italien und ist seitdem international in der Mode- und Eventbranche tätig. Bereits sehr früh gründete er als Unternehmer Firmen in Europa und Asien. Um seinen Wunsch, ein Buch zu schreiben, in die Realität umzusetzen, fasste er 2012 den Entschluss, eine Auszeit von seiner Arbeit zu nehmen. Aus der Buchidee wurde das Konzept der Buchserie "Die Sokrates Trilogie". Der in Deutschland geborene Autor bereiste alle fünf Kontinente und lebte mehrere Jahre in Italien, in der Türkei und in Griechenland. Heute ist Matthias Meyer Lutterloh verheiratet und wohnt mit seiner Frau, einer Sprachwissenschaftlerin, und seinem Sohn Nathanael auf Zypern.

Sokrates-Lieyes, Kindle Edition, Zypern 2013

Porträts

Thomas Pollan

 - Thomas Pollan

Thomas Pollan studierte Jura und Politikwissen­schaften in Wien, Hamburg, an der New York University und der Harvard University. Er ist für eine internationale humanitäre Organisation tätig und schreibt seine Bücher mit Vorliebe an den Küsten Europas.

Die Abenteuer der außergewöhnlichen Familie Wilda: Ins Zwielicht, Kindle Direct Publishing, Seattle 2017

Porträts

Robert Scheer

 - Robert Scheer

1973 in Carei, Rumänien, geboren. Seine Muttersprache ist Ungarisch. 1985 emigrierte er mit seiner Familie nach Israel. Nach einer abgebrochenen Karriere als Rockmusiker studierte er Philosophie in Haifa und Tübingen, wo er als Buchhändler und Bauarbeiter arbeitet und nun auf Deutsch sein schriftstellerisches Debüt vorlegt. Literaturpreisträger Nordost 2010.

Der Duft des Sussita, Hanser Berlin, Berlin 2012

Porträts

Erik D. Schulz

 - Erik D. Schulz

Geboren in Berlin. Facharbeiter für Nachrichtentechnik, Pfleger in der Chirurgie und Kinderrehabilitation, Medizinstudium an der Humboldt-Universität. Seit 1998 niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin in Berlin.

Im Netz der Deutschlandclique, Engelsdorfer Verlag, Berlin 2012

Krügers Bericht, epubli, Hamburg 2012

Frühaussteiger, Delfy International Publishing, Berlin 2017 (überarbeitete Fassung)

Crystal, Delfy International Publishing, Berlin 2017

Porträts

Andreas Schäfer

 - Andreas Schäfer

Andreas Schäfer, Jahrgang 1969, erhielt für sein Werk 2010 den Anna-Seghers-Preis. 2009 wurde er nominiert für den Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt. Er lebt als Journalist und Autor mit seiner Familie in Berlin.

Auf dem Weg nach Messara. Fest, Berlin 2002

GesichterDumont, Köln 2013

Wir vier, DuMont Buchverlag, Köln 2010

Porträts

Sören Sieg

 - Sören Sieg

Comedian, Komponist, Autor und "Desertör", schrieb früher für die taz, heute frei und lebt in Hamburg. Preisträger des ersten Literaturpreises NORDOST.

Come in and burn out: DENGLISCH Survival-Guide. dtv, München 2010

Superdaddy. Roman. List, Berlin 2012

Geringfügig renovierungsbedürftig. Vom Wahnsinn beim Wohnungskauf, Dumont, Köln 2013

"Ich bin eine Dame, Sie Arschloch!". Deutsche Dialoge mitgehört, Ullstein Taschenbuch, Berlin 2013

Auch hier? Völlig unnütze Fragen, die Sie niemals stellen sollten, samt Antworten, die Sie niemals hören werden., Herder, Freiburg 2014

Porträts

Natascha Sturm

 - Natascha Sturm

Geboren 1967 in Kassel, lebte Natascha Sturm mit ihrer Familie acht Jahre im schönen Havelland (Brandenburg), wo die ersten Ideen zur Elfe Taty entstanden. 2013 erfolgte der Umzug nach Görlitz in Sachsen, wo sie seitdem mit ihrem Mann und Sohn lebt.

Neben dem Schreiben widmet Natascha Sturm sich mit Begeisterung der Heilpflanzenkunde. Seit ihrem Abschluss an der Freiburger Heilpflanzenschule als Phytopraktikerin, hält die Heilpraktikerin Vorträge und Workshops zu diesem Thema. Nichtzuletzt aus diesem Grunde, ist es ihr ein Anliegen, Heilpflanzenwissen auf anschauliche Weise in ihren Büchern zu verarbeiten. So kommen auch in ihrem Erstlingswerk „Taty und Paul – die fantastischen Abenteuer einer Elfe“ Gänseblümchen, Spitzwegerich & Co. zu ihrem Einsatz.

Entstanden aus den abendlichen Fragen des Sohnes: ”Mami, kannst Du mir noch eine Geschichte erzählen?“, entstand die Erzählung von Taty und Paul, die mit den Illustrationen von Juliane Wedlich als erstes Buch von ihr erhältlich ist.

Taty und Paul, Neissuferverlag, Görlitz 2016

Porträts

Katerina Timm

 - Katerina Timm

Katerina Timm wurde 1952 in Rheinland-Pfalz geboren und zog im Alter von sieben Jahren mit ihrer Familie nach Büdingen in Hessen. Timm studierte Psychologie in Marburg und arbeitet seit dreißig Jahren als Psychotherapeutin. 2008 erschien ihr erstes Buch.

Der Schwur der Jungfrauen. Marion von Schröder, Berlin 2011

Hexenschwester. Marion von Schröder, Berlin 2009

Kosakenbraut, Marion von Schröder, Berlin 2008

Porträts

Roman Widder

 - Roman Widder

Roman Widder, geboren in Heidelberg, wuchs in Wiesloch bei Heidelberg auf. In Berlin und Sibirien studierte er Europäische Literaturen. Derzeit arbeitet er u.a. auch an diversen Übersetzungen. Das Prosadebut Ibissur erschien 2013 bei Diaphanes. Im gleichen Jahr Teilnahme an der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin. Erzählungen sind darüber hinaus auch in Zeitschriften erschienen (Edit, Sprache im technischen Zeitalter, anderes in belletristik, merkur-blog, undercurrentstagesspiegel, novinki).

Porträts

Kristina Winter

 - Kristina Winter

Hoch oben im Norden, an der Spitze Dänemarks, dort, wo es im Sommer niemals richtig dunkel wird, lebt K. A. Winter mit ihrer Familie, zwei Katzen und einem Kaninchen. K. A. Winter arbeitet als Ärztin und ist leidenschaftliche Schriftstellerin, die jede freie Minute zum Schreiben nutzt. "Trollrotz und Hexenspucke" ist ihr erstes Kinderbuch, liebevoll illustriert von K. Burmester aus Aalborg. Der zweite Teil ist bereits in Arbeit und wird im nächsten Jahr erscheinen.

Trollrotz und Hexenspucke, Kindle Edition, Amazon 2012

Planet Gorsian, Kindle Edition, Amazon 2013

Porträts

Marianne Zückler

 - Marianne Zückler

Marianne Zückler, geboren in Berlin, studierte Germanistik, Erziehungswissenschaften und Theaterpädagogik. Sie lebt in als freie Autorin in Berlin. Ihre künstlerische Prägung erfuhr sie unter u. a. durch ihre Mitarbeit bei Ariane Mnouchkine am Théâtre du Soleil, Paris, und Harry Kupfer an der Komischen Oper, Berlin. Seit 1994 schreibt sie Hörspiele und Librettos und arbeitet mit Laien- und semiprofessionellen Schauspielern. Sie interessiert sich vor allem für die Verschränkung von Erfahrungs- und Erinnerungsräumen sowie die transgenerationelle Weitergabe von Kriegs- und Gewalttraumatisierungen.

Der Blanke Hans und seine Frauen ist ihr Debütroman, er wurde mit einem Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Der blanke Hans und seine Frauen, Husum Verlag, Husum 2015

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost