Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Aktive Filter:   Sachbuch X Ausgewählte Autoren X

Autoren

Porträts

Unsere Autorinnen und Autoren schreiben in den Bereichen Lyrik, Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Wissenschaft und Sachbuch.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Galerie und Sie erhalten einen Überblick über unsere Autorinnen und Autoren. Mit einem Klick auf das Autorenfoto erhalten Sie Informationen zur Vita sowie den Publikationen.

Alternativ können Sie links in der Seitennavigation die Listenansicht auswählen und erhalten eine alphabetische Liste mit auffahrenden Informationstexten.

Porträts

Johanna Andresen

 - Johanna Andresen

Die Autorin und Expertin für Interpunktion hat neben dem Crashkurs für deutsche Zeichensetzung noch den Band Kommasetzung im Englischen herausgegeben.

Kommasetzung. Der Crashkurs, Kindle Edition, Luxemburg 2015

Porträts

Gabriele Borgmann

 - Gabriele Borgmann

Gabriele Borgmann arbeitet als Ghostwriterin und Autorin. In ihren Workshops ermutigt sie Autoren zu einer Schreibstimme mit Charakter und gibt der Publikationsidee eine Substanz, die 200 Seiten füllt.

Gabriele Borgmann studierte Kunstgeschichte in Bonn und war 16 Jahre in einer politischen Institution im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Internationale Beziehungen tätig. Sie engagierte sich für die Verwirklichung der Menschenrechte in Südasien und setzte sich für die kulturelle Autonomie der Tibeter ein.

 

Unternehmenszerstörer. Corporate Finance als Abwehrstrategie. Wie eine Erbin ihr Unternehmen rettete, SpringerGabler, Wiesbaden 2016. (zusammen mit Peter Tsao-Adolphs)

Business-Texte. Das Handbuch zur Unternehmenskommunikation, Linde-Verlag, Wien 2013

Vom Exposé zum Bucherfolg, Springer, Wiesbaden 2014

Porträts

Jrene Brann

 - Jrene Brann

Jrene Brann wurde 1912 in Dresden geboren. Sie musste 1939 vor den Nationalsozialisten nach Südamerika fliehen und kam 1971 in die Schweiz. Heute lebt sie in Soglio, Schweiz, als Malerin.

Fremdes beseelt, Salm Verlag, Wohlen/Bern 2009

Porträts

Daniel Briegleb

 - Daniel Briegleb

Daniel Briegleb, geboren 1964, Studien in Rhythmik, Philosophie und Soziologie, lebt und arbeitet als Pädagoge, Musiker und Autor in Hamburg.

Lust an Liebe, Passagen Verlag, Wien 2014

Porträts

Daniela Duff

 - Daniela Duff

Diplomierte Sozialarbeiterin (FH) mit einem Abschluss als Master of Social Work. Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession, Coach und Erwachsenenbildnerin. Schwerpunkte: Asyl, Migration, Kinderrechte. Seit Herbst 2010 als Alterskoordinatorin mit dem Aufbau einer Informations- und Beratungsstelle für eine Gemeinde betraut. Daneben freiberuflich im Bildungsbereich tätig.

Frauenleben (Duff / Leuppi), Edition Soziothek, 1998

Abenteuer Europa oder Die Suche nach dem besseren Leben, Books on Demand, Norderstedt 2008

Porträts

Berthold Henseler

 - Berthold Henseler

Berthold Henseler arbeitet seit über 20 Jahren Bodyworker und gibt Kurse für Körperbewusstsein, Meditation und Yoga. Er unterstützt Firmen und Sportler dabei, einen ganzheitlichen gesundheitsbewussten Lebens- und Arbeitsstil umzusetzen. Er ist der Autor des Buches "Walking – Eine Anleitung für Zweibeiner" sowie Co-Autor des Buches "Mit Yoga leben" (Allegra, Ullstein 2014).

Zusammen mit Thomas J. Pflaume hat er das Vermarktungskonzept Münchner Glückskindl auf die Beine gestellt, das München als weltoffene, tolerante und umweltbewusste Stadt in den Fokus der Öffentlichkeit rücken möchte.

Münchner Glückskindl, Münchner Glückskindl GbR, München 2015

Porträts

Elke Kimmel

 - Elke Kimmel

Elke Kimmel, geb. 1966, studierte Neuere Geschichte und Filmwissenschaften in Berlin, promovierte 1999 über antisemitische Propaganda im Ersten Weltkrieg und arbeitet seit 2001 als freie Historikerin, Kuratorin und Autorin in Berlin.

Spurensuche im Mauerland. Ein Grenzbetrieb am Berliner Flutgraben (Brecht / Kimmel / Moor), Jaron, Berlin 2009

„... war ihm nicht zuzumuten, länger in der SBZ zu bleiben", Metropol Verlag, Wohlen/Bern 2009

Porträts

Stefanie Marten

 - Stefanie Marten

1957 in Rheinland-Pfalz geboren. Mit 20 Jahren zog sie nach Berlin, machte eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin, heiratete und bekam eine Tochter. Heute lebt sie mit ihrem zweiten Ehemann auf Bali.

Auf der Suche nach mir, Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2012

Porträts

Enikö Nagy

 - Enikö Nagy

Enikö Nagy, born in Romania in 1979 to parents of Hungarian origin grew up in Germany where she worked as a social pedagogue in the fields of youth education and domestic violence. Having worked with NGOs on women and children related projects in Kenya since the age of 17 she has travelled extensively in East Africa before she went to work in Sudan in 2006 and has resided there since.

An advisor for civil society organizations on behalf of The German Development Service (ded), who has lived two and a half years in rural Sudan, she started her own literary photography project Sand in my Eyes, Sudanese Moments in 2009. In 2010 she was deployed as an international expert to UNESCO running a pioneer project to systematically document intangible cultural heritage in Sudan.

Currently she is a freelance consultant on development for international organizations and local NGOs, a researcher on intangible heritage in different parts of Sudan, and an editor for different publications reclaiming culture and opening up new spaces of thinking. Sand in My Eyes is her first book.

Sand in my Eyes, Sequenz Medien, Kaufering 2014

Porträts

Marianne Zückler

 - Marianne Zückler

Marianne Zückler, geboren in Berlin, studierte Germanistik, Erziehungswissenschaften und Theaterpädagogik. Sie lebt in als freie Autorin in Berlin. Ihre künstlerische Prägung erfuhr sie unter u. a. durch ihre Mitarbeit bei Ariane Mnouchkine am Théâtre du Soleil, Paris, und Harry Kupfer an der Komischen Oper, Berlin. Seit 1994 schreibt sie Hörspiele und Librettos und arbeitet mit Laien- und semiprofessionellen Schauspielern. Sie interessiert sich vor allem für die Verschränkung von Erfahrungs- und Erinnerungsräumen sowie die transgenerationelle Weitergabe von Kriegs- und Gewalttraumatisierungen.

Der Blanke Hans und seine Frauen ist ihr Debütroman, er wurde mit einem Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Der blanke Hans und seine Frauen, Husum Verlag, Husum 2015

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost