Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Aktive Filter:   S X Ausgewählte Autoren X

Autoren

Porträts

Unsere Autorinnen und Autoren schreiben in den Bereichen Lyrik, Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Wissenschaft und Sachbuch.

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Galerie und Sie erhalten einen Überblick über unsere Autorinnen und Autoren. Mit einem Klick auf das Autorenfoto erhalten Sie Informationen zur Vita sowie den Publikationen.

Alternativ können Sie links in der Seitennavigation die Listenansicht auswählen und erhalten eine alphabetische Liste mit auffahrenden Informationstexten.

Porträts

Dirk Schaary

 - Dirk Schaary

1970 zwischen Dortmund und Wuppertal, Industrie und ausgedehnter Landschaft geboren.
Im Anschluss einer handwerklichen Ausbildung drückte Schaary mit Enthusiasmus ein weiteres Mal die Schulbank, diesmal im heilpädagogischen Bereich.
Das Fernweh trieb ihn für 14 Jahre ins Ausland, das vehemente Heimweh wieder zurück. Zurzeit lebt Dirk Schaary im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe.
Das Schreiben ist, neben seiner Frau, seine größte Leidenschaft.
Die erste Veröffentlichung schrieb er mit 12, es folgten einige Artikel für Zeitschriften im Ausland.

Das RotzblagBarntrup 2015

Philipp - Pakt der Piraten Teil I, Wortbindung.de, Barntrup 2017

Porträts

Robert Scheer

 - Robert Scheer

1973 in Carei, Rumänien, geboren. Seine Muttersprache ist Ungarisch. 1985 emigrierte er mit seiner Familie nach Israel. Nach einer abgebrochenen Karriere als Rockmusiker studierte er Philosophie in Haifa und Tübingen, wo er als Buchhändler und Bauarbeiter arbeitet und nun auf Deutsch sein schriftstellerisches Debüt vorlegt. Literaturpreisträger Nordost 2010.

Der Duft des Sussita, Hanser Berlin, Berlin 2012

Porträts

Erik D. Schulz

 - Erik D. Schulz

Geboren in Berlin. Facharbeiter für Nachrichtentechnik, Pfleger in der Chirurgie und Kinderrehabilitation, Medizinstudium an der Humboldt-Universität. Seit 1998 niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin in Berlin.

Im Netz der Deutschlandclique, Engelsdorfer Verlag, Berlin 2012

Krügers Bericht, epubli, Hamburg 2012

Frühaussteiger, Delfy International Publishing, Berlin 2017 (überarbeitete Fassung)

Crystal, Delfy International Publishing, Berlin 2017

Porträts

Andreas Schäfer

 - Andreas Schäfer

Andreas Schäfer, Jahrgang 1969, erhielt für sein Werk 2010 den Anna-Seghers-Preis. 2009 wurde er nominiert für den Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt. Er lebt als Journalist und Autor mit seiner Familie in Berlin.

Auf dem Weg nach Messara. Fest, Berlin 2002

GesichterDumont, Köln 2013

Wir vier, DuMont Buchverlag, Köln 2010

Porträts

Kristina Sellmayr

 - Kristina Sellmayr

Geboren und aufgewachsen in München, zog es sie Anfang der 1990er Jahre zum Studium in das im Aufbruch befindliche Berlin. Dort lebt sie seit inzwischen mehr als 25 Jahren und arbeitet als Sozialpädagogin und systemische Familientherapeutin in Willkommensklassen mit geflüchteten Kindern und ihren Familien und mit Familien im Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung.

Die Möglichkeiten und Wirkung von Sprache haben Kristinas Leben entscheidend geprägt. Zur Musik hingezogen, wollte sie ursprünglich Klavier studieren, entschied sich aber durch ihre Faszination von der Ausdrucksvielfalt der Kommunikation für die Sozialpädagogik. Sie empfindet Sprache und Sprachen als Türöffner für verschiedenste Menschen an den unterschiedlichen Orten der Welt, reist gern und viel und lernt aktuell Arabisch.

Der bewusste Umgang mit Sprache als Kommunikationsmittel verleiht ihr auch die Fähigkeit, andere Menschen miteinander in Kontakt zu bringen und für Dinge zu begeistern. Sie beschreibt sich selbst als kreative und kommunikative Netzwerkerin.

Aus dem Gefühl heraus, ihre Erfahrungen und ihr Wissen aus der Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen teilen zu wollen, reifte die Idee in ihr, ein Buch mit kleinen wirkungsvollen Geschichten zu schaffen. Ihr Ziel ist es vor allem, die Lebensrealitäten der betroffenen Kinder und ihrer Familien als auch den Einsatz der beteiligten Pädagogen und Pädagoginnen sichtbarer zu machen sowie einen aktiven Beitrag zu den anhaltenden Debatten in der Flüchtlings- und Asylpolitik Deutschlands zu leisten.

Und ich lebe doch!, Vielfalt Verlag, Leipzig 2017

Porträts

Sören Sieg

 - Sören Sieg

Comedian, Komponist, Autor und "Desertör", schrieb früher für die taz, heute frei und lebt in Hamburg. Preisträger des ersten Literaturpreises NORDOST.

Come in and burn out: DENGLISCH Survival-Guide. dtv, München 2010

Superdaddy. Roman. List, Berlin 2012

Geringfügig renovierungsbedürftig. Vom Wahnsinn beim Wohnungskauf, Dumont, Köln 2013

"Ich bin eine Dame, Sie Arschloch!". Deutsche Dialoge mitgehört, Ullstein Taschenbuch, Berlin 2013

Auch hier? Völlig unnütze Fragen, die Sie niemals stellen sollten, samt Antworten, die Sie niemals hören werden., Herder, Freiburg 2014

Porträts

Natascha Sturm

 - Natascha Sturm

Geboren 1967 in Kassel, lebte Natascha Sturm mit ihrer Familie acht Jahre im schönen Havelland (Brandenburg), wo die ersten Ideen zur Elfe Taty entstanden. 2013 erfolgte der Umzug nach Görlitz in Sachsen, wo sie seitdem mit ihrem Mann und Sohn lebt.

Neben dem Schreiben widmet Natascha Sturm sich mit Begeisterung der Heilpflanzenkunde. Seit ihrem Abschluss an der Freiburger Heilpflanzenschule als Phytopraktikerin, hält die Heilpraktikerin Vorträge und Workshops zu diesem Thema. Nichtzuletzt aus diesem Grunde, ist es ihr ein Anliegen, Heilpflanzenwissen auf anschauliche Weise in ihren Büchern zu verarbeiten. So kommen auch in ihrem Erstlingswerk „Taty und Paul – die fantastischen Abenteuer einer Elfe“ Gänseblümchen, Spitzwegerich & Co. zu ihrem Einsatz.

Entstanden aus den abendlichen Fragen des Sohnes: ”Mami, kannst Du mir noch eine Geschichte erzählen?“, entstand die Erzählung von Taty und Paul, die mit den Illustrationen von Juliane Wedlich als erstes Buch von ihr erhältlich ist.

Taty und Paul, Neissuferverlag, Görlitz 2016

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost