Datenschutz: Ihr Besuch wird von PIWIK anonymisiert erfasst. Mehr erfahren!

Lektoren

Aktuelles 2018 · 2017 · 2016 · 2015 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 ·

20. Dezember 2009

Die Gewinner des 3. Literaturpreises Nordost werden zu Mitte Januar bekannt gegeben. Es warten ganz wunderbare Kurzkrimis auf Sie, so viel können wir bereits jetzt verraten! 

 

15. September 2009

Michael Hirth: Pierres himmlischer Besuch. Der Schlossschreiber zu Loens publiziert erste zarte Literaturblüten: Engelsgeschichten im hauseigenen Selbstverlag.

 

1. Juli 2009

Katerina Timm mit neuem Toptitel im Marion von Schröder VerlagHexenschwester. Der Roman Die Kosakenbraut der Autorin aus dem Jahre 2008 erscheint im List Verlag.

 

27.06.2009

27. Juni 2009

Andreas Schäfer mit einem Auszug aus seinem Roman Wir vier diesjähriger Bachmannpreis-Finalist: »Der Berliner Autor und Journalist Andreas Schäfer hatte einen Text mitgebracht, der von einem Flugkapitän handelt, dessen Welt durch den Tod seines Sohnes aus den Fugen gerät. Während die Wiener Jurorin Karin Fleischhanderl in gewohnte Manier herumgrantelte und den Text als so pannen- wie spannungsfrei geißelte, lobte ihr Schweizer Kollege Alain Claude Sulzer, dass hier endlich eine Figur einmal einen >ordentlichen Beruf< habe, und hob die klare und präzise Sprache hervor, die sich nicht um Originalität bemühe.« Ouelle: FAZ.net [01.12.2011]

 

14. Juni 2009

Von 11 bis 20 Uhr sind wir wieder mit einem Stand, Faltblättern und Büchern der Edition Obst & Ohlerich auf dem Literaturfest LiteraturOrt Prenzlauer Berg vertreten. Wir freuen uns bereits jetzt auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

 

30.05.2009

30. Mai 2009

Der Roman Die Kosakenbraut der Autorin Katerina Timm (Marion von Schröder Verlag 2008) erreicht das Finale des DELIA-Literaturpreises 2009. 

 

15.05.2009

15. Mai 2009

Elke Kimmel (Hg.): „... war ihm nicht zuzumuten, länger in der SBZ zu bleiben" DDR-Flüchtlinge im Notaufnahmelager Marienfelde. Ausstelungskatalog, Metropol Verlag. Sachbuchlektorat & Endkorrektur: Frei Lektoren O & O.

»Elke Kimmels eher illustrative als systematische Analyse der Widerspruchsakten schafft bewegende Einblicke in deutsche Wirklichkeiten der Nachkriegszeit, etwa die von beiden Seiten kritisch beäugten Grenzgänger in Berlin vor dem Mauerbau oder die Gewissensnöte von Grenzsoldaten. Gut herausgearbeitet wird, wie sich mit Fortschreiten der Teilung und vor allem nach dem 13. August 1961 die Einstellung der Westbehörden gegenüber den DDR-Flüchtlingen wandelte und einer großzügigeren Anerkennungspraxis Raum gab. [...]  Trotz reicher Quellen- und Literaturbelege ist das handliche Buch als fundierte Vertiefung eines Besuchs der Marienfelder Gedenkstätte gedacht. Dies leistet das liebevoll mit guten Fotos und farbig abgebildeten Dokumenten ausgestattete, präzis und lebendig geschriebene Buch hervorragend.« Frank Hoffmann: Rezension von: Elke Kimmel: … war ihm nicht zuzumuten, länger in der SBZ zu bleiben. DDR-Flüchtlinge im Notaufnahmelager Marienfelde, Berlin: Metropol 2009, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 5 [15.05.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/05/15946.html [01.12.2011]. 

 

18. April 2009

Fränkische Nachrichten: »Da stimmen Dialoge, Rhythmus, Fluss, Entwicklung: schön.« Besprechung zum Roman Montez der Autorin Katja Rübsaat, erschienen 2009 in der edition obst & ohlerich.

 

01.04.2009

1. April 2009

2000 Jahre Varusschlacht: Der Zwiebelfisch Verlag veröffentlicht passend zum Jubiläum die Kurzgeschichte Rudersklaven aus dem gleichnamigen Sammelband Rudersklaven (Zwiebelfisch Verlag 2002) des Autors Hagen von Tronje im Internet.

 

19.03.2009

19. März 2009

Zum Welttag der Poesie steht Dr. Gregor Ohlerich als Literaturexperte in der TV-Sendung zibb vom Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb) Rede und Antwort.

 

1. Februar 2009

Nach überlangen Nächten und einer prallvollen Lektüre präsentieren wir aus weit über hundert Einsendungen die Gewinner des Literaturpreises Nordost 2008, Motto: WAS SIND WIR, Genre: Kurzgeschichte.

 

15.01.2009

15. Januar 2009

Mit dem Titel Montez. Geschichte einer Sängerin geht die 2006 begründetete  edition obst & ohlerich im Berliner trafo Verlag in die letzte Runde. In ihrem Debütroman erzählt Katja Rübsaat mit Rhythmus und Gefühl eine Fabel von Freundschaft, Liebe und Erfolg. Let's Rock'n'Roll!

 

AGB Datenschutz Links Impressum
Facebook Literaturpreis Nordost